Die aktuellsten News

Infos rund um den Städtebau

Haltung gewinnt

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Die Bildergalerien
Die Videogalerie
E-Paper

Aktuelles Sonderprodukt des Verlages

Der BehördenSpiegel 2016

Aktuelles Sonderprodukt des Verlages

Der ÄrzteSpiegel Jerichower Land 2016

Aktuelle Auftragsarbeit des Verlages

Abfallkalender 2016, Landkreis Jerichower Land

Aktuelle Auftragsarbeit des Verlages

DRK-Zeitung, DRK Regionalverband Magdeburg-Jerichower Land e.V.

Meist gelesene Artikel

Nachrichten aus der Region

Straßenfest im neugestalteten Abschnitt Unterm Hagen

Viele interessierte Besucherinnen und <br/> Besucher: Während des Straßenfestes <br/> informierten sich die Gäste über fertige <br/> und geplante Bauvorhaben in Burg.

Infos rund um den Städtebau

Burg (lau). Die Fertigstellung der Baumaßnahmen in der Straße Unterm Hagen wurden zum Anlass genommen, um aktuell laufende Projekte der Landesgartenschau und der Städtebauförderung vorzustellen. Die Stadt Burg hat dazu zu einem kleinen Straßenfest eingeladen. Mit strahlendem Sonnenschein, erfrischenden Getränken und Leckerem vom Grill wurde dem [mehr]

Gemeinde Biederitz bringt Finanzen in trockene Tücher

Konzept zur Konsolidierung

Biederitz (luk). Die Gemeinde Biederitz ist dabei, sich finanziell für die Zukunft aufzustellen, das bestätigten der Gemeindebürgermeister Kay Gericke und die Gemeindekämmerin Simone Starzynski vor einigen Tagen. Drei der sechs Ortschaftsräte haben dem neuen Haushaltskonsolidierungskonzept für die Gemeinde Biederitz bereits zugestimmt. Zwar gab es [mehr]

Am Rande bemerkt

Haltung gewinnt

Hier schreibt abel

Österreich macht es zurzeit vor. Es zeigt der Welt, dass eine Grundstimmung instabil werden und auch kippen kann. Rechtspopulisten können sogar Wahlen gewinnen. Das es soweit kommt, liegt an der seltsamen Untätigkeit der bestehenden Machtelite in Österreich. Die regierenden Parteien bereiten das Feld für die rechten [mehr]

Neue Leiterin übernimmt Amtsgeschäfte

Leiterin des Polizeireviers <br/> Jerichower Land: Nadine <br/> Raabe-Goldermann.

Wechsel der Führung

Jerichower Land (eb). Wechsel an der Spitze des hiesigen Polizeireviers. Am 1. Mai 2016 übernahm Kriminalrätin auch „KRin“ genannt, Nadine Raabe-Goldermann die Leitung des Polizeireviers Jerichower Land von Polizeioberrat Christian Fenderl. Nadine Raabe-Goldermann wurde vom Polizeipräsidenten der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord Andreas [mehr]

Der PolizeiSpiegel

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Gebrannt: Ein Zeuge konnte am Sonntag vergangener Woche gegen 9.48 Uhr eine Rauchentwicklung im Bereich Vogelsang feststellen. Er begab sich sofort zum Brandort und begann mit den Löscharbeiten. Außerdem verständigte er die Feuerwehr. Bei der Anfahrt zum Brandort entfernte sich ein Fahrzeug von diesem. Erste Überprüfungshandlungen ergaben, dass es [mehr]

Verkehrsunfall mit Gefahrenbremsung

Von der Fahrbahn abgekommen: <br/> Fahrzeugführer verlor die Kontrolle.

Glück im Unglück

Dannigkow (eb). Kürzlich ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Auto überschlagen hatte. Glück im Unglück hatte ein 53-jähriger Fahrer eines Autos der Marke Citroen am Donnerstag vorletzter Woche, gegen 7.30 Uhr auf der Bundesstraße B184. Der Fahrzeugführer verunglückte auf der Bundesstraße zwischen Gommern und Zerbst mit seinem [mehr]

Über Verordnungen und Gesetze: Aktive Feuerwehrleute sind unzufrieden mit der Lage im Land – Teil II

Große Erwartungen: Die Delegationen <br/> der verschiedenen Feuerwehren waren <br/> gespannt auf die Ausführungen des <br/> Ministers und seiner Mitarbeiter.

Holger Stahlknecht stand Blauröcken Rede & Antwort

Jerichower Land (luk). Das Brandschutzgesetz steht vor einer Novellierung. Es fehlt an Nachwuchs bei den Freiwilligen Feuerwehren im Land und im Landkreis. Deshalb wurden auch diese Bereiche beim Themenabend des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) angesprochen. Schon in der vergangenen Woche berichteten wir darüber, wie die neue Laufbahnverordnung des [mehr]

120 Jahre aufopferungsvoller Brandschutz im Ort Lostau

Feiern im Anzug: Die Mitglieder der <br/> Freiwilligen Feuerwehr Lostau auf einem <br/> Gruppenfoto.

Feuerwehr feierte Jubiläum

Lostau (eb). Bereits fünf Generationen beteiligen sich in Lostau am Brandschutz innerhalb der Feuerwehr. Sie umspannten damit einen Zeitraum von 120 Jahren. Ein Grund für die heutigen aktiven Feuerwehrmitglieder mit einer Ausstellung zurückzublicken und das Jubiläum würdig zu feiern. „Der 5. März 1896 ist ein bedeutender Tag. 24 junge Männer [mehr]

Stellvertretender Ortswehrleiter feierte seinen 30. Geburtstag

Die Tucheimer Kameraden nehmen <br/> Aufstellung: Der Jubilar Marcus Stingl <br/> ist rechts im Bild zu sehen.

Kräftige Junggesellensause

Tucheim (ukr). Am 7. Mai 2016 wurde in Tucheim der 30. Geburtstag von Marcus Stingl begangen. Der Stellvertretende Ortswehrleiter der Tucheimer Wehr wurde dabei von seinen Kameraden und Kameradinnen gebührend gefeiert und mit einem Rahmenprogramm überrascht. Mit dem gesamten Fuhrpark der Tucheimer Ortswehr wurde Stingl anfangs zu Hause abgeholt. [mehr]

80 Kinder freuten sich übers Kasperletheater in Möser

Puppenspiel: Vincent Woska, Mike <br/> Lehmann und Kerstin Wilhelm spielten <br/> für die ersten Klassen.

Puppenbühne betreibt Prävention

Möser (luk). Alle zwei Jahre kommt die Verkehrspuppenbühne Sachsen-Anhalt auch in die Grundschule Möser. Vor allem die ersten Klassen werden damit an die Verkehrsprävention herangeführt. Puppenspielerin Kerstin Wilhelm, Polizeihauptmeister Vincent Woska und Polizeiobermeister Mike Lehmann hatten auch in diesem Jahr wieder ein tolles Theaterstück [mehr]

Knüppelkuchenfest in der Kindertagesstätte „Spatzenhausen“

Der Andrang auf dem Tucheimer <br/> Sportplatz war groß: Das Knüppel- <br/> kuchenfest erfuhr eine große <br/> Resonanz.

Eine überwältigende Resonanz

Tucheim (ukr). Am Freitag, 29. April 2016 fand in Tucheim das bisher schon zwölfte Knüppelkuchenfest statt. Da auch das Wetter gut mitspielte, stand einem gelungenen Nachmittag nichts mehr im Wege. Klein und Groß beteiligten sich eifrig am Backen des leckeren Stockbrotes, dessen Teig durch eine Bäckerei aus Dretzel gesponsert wurde. Das Fest war [mehr]

Am 5. Juni 2016

Im Kloster Jerichow: Wenngleich der <br/> Kindertag auf einen Schultag fällt, soll <br/> das große Kindertagsspektakel im <br/> Innenhof des Klosters auch in diesem <br/> Jahr nicht ausfallen.

Kinderfest

Jerichow (lau). Das große Kindertagsspektakel im Kloster Jerichow findet in diesem Jahr am Sonntag, 5. Juni 2016 statt. Ausgelassen können Kinder und ihre Eltern zwischen 10 und 16 Uhr inmitten von Hexen, dem Rumpelstilzchen, Schneewittchen, von Prinzen und Prinzessinnen feiern. Sicherlich wird auch ein nicht ganz so böser Wolf dabei sein. Passend [mehr]

Einweihung des ländlichen Weges

Mit dem Rad erkunden

Genthin (lau). Per Rad geht es hinaus ins frische Grün zu Mutter Natur, wenn am Samstag, 4. Juni 2016 ab 10 Uhr zur Einweihung des ländlichen Weges von Karow nach Tucheim oder von Tucheim nach Karow eingeladen wird. Die Einheitsgemeinden Stadt Genthin und Stadt Jerichow können sich über einen weiteren Wegeabschnitt im Fiener freuen. Unter dem [mehr]

Kinospaß für dir kleinsten Filmfans

Schnullerkino in Burg

Burg (eb/reh). Mit den Worten „Erstes, größtes und modernstes Spezial-Lichtspiel-Theater der Provinz Sachsen“ wurde das heutige BurgTheater am 3. Juni 1911 eröffnet. Damit ist es nicht nur einer der bedeutendsten Zeitzeugen der Stadt Burg, sondern auch der älteste durchgängig bis heute betriebene Kinozweckbau Deutschlands. Am Montag, 30. Mai 2016 [mehr]

Am 5. Juni 2016

Burgfest

Ziesar (eb/aku). Am Sonntag, 5. Juni 2016 ist es wieder soweit, das Burgfest in Ziesar findet statt. Um 8 Uhr beginnt das Fest mit dem traditionellen Hähnekrähen. Daraufhin führen die Kinder der Kindergruppe von Jana Laufeld ein überaus entzückendes Programm auf. Um 13.30 Uhr gibt es dann eine Vorführung des Ju-Jutsu Verein Ziesar, bei der unter [mehr]

Burger Athleten konnten ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen

Eingeschworenes Team: Lucas Rehfeld, <br/> Leart Dermaku, Fidan Gashi, Trainer <br/> Ernst Patze, Mehmet Güler, Akam Azad <br/> und Francisco Pedro am Boxring <br/> (von links).

Gutes Boxsparring am Domplatz

Magdeburg (reh). Der Pfingstsonntag stand beim Magdeburger Stadtfest ganz im Zeichen des Boxsports. Sechs junge Sportler des Burger Boxprojekts „Stand Up“ stiegen für den Boxverein SV Lindenweiler Magdeburg in den Ring und überzeugten das Publikum in Sparringskämpfen von ihren Fähigkeiten. Das Wetter war den jungen Sportlern gegenüber nicht gut [mehr]

Tiere suchen hier ein neues Zuhause

Hanki braucht Liebe

Genthin (lau). Kater Hanki wartet beim Tierschutzverein Genthin wieder auf ein Zuhause. Der liebe Hanki hatte bisher kein Glück. Erst kam er verletzt zum Tierschutz, musste dann eine Weile auf ein neues Heim warten und als er das endlich hatte, stellte sich heraus, dass er sich mit dem Zweitkater nicht verstand. Er ist eher zurückhaltend, weshalb [mehr]

Die Notdienste

Die Notdienste

Die ärztlichen Notdienste

Einsatzleitstelle für Brand­schutz, Katastrophenschutzund Rettungswesen, Bahnhofstraße 8/9, BurgTel.: 039 21/72 650Montag:                   19 bis 7 Uhr Dienstag:                 19 bis 7 UhrMittwoch:       [mehr]

Der Deutsche Mühlentag 2016 wurde auch in Parchen gefeiert

Gewonnen: Jürgen Stämmler (links) <br/>zeichnete die Siegerinnen und Sieger <br/>des Hähnewettkrähens mit Pokalen aus.

Ein Fest rund um die Windmühle

Parchen (lau). Traditionell hat der Parchener Heimatverein am Pfingstmontag zum Mühlenfest eingeladen. Rund um das historische Bauwerk gab es viele unterhaltsame Aktionen. Der Tag startete in Parchen mit dem traditionellen Hähnewettkrähen. Bereits zum 22. Mal hat der Rassegeflügelzuchtverein dazu eingeladen – und die Resonanz war in diesem Jahr [mehr]

Private Burgen und Schlösser öffneten sich für Besucher und Besucherinnen

Offenes Tor: In diesem Jahr öffnete sich <br/>zum ersten Mal das Tor der Burg <br/>in Grabow für interessierte Gäste ohne <br/>blaues Blut.

Ein Blick hinter die Burgmauer geworfen

Grabow (luk). Es war das erste Mal, dass sich einstige Burgen, Schlösser und Gutshäuser, die heute in privater Hand sind, für die normalen Bürger und Bürgerinnen öffneten. Auch die Burg Grabow war darunter. Ein Objekt mit rund 1.700 Jahren Geschichte. Seit 1997 gehört die Burg Grabow einer Privatfamilie. Der Familie Stanislaus von Eichborn. Sie [mehr]

Nachricht 1 bis 20 von 69

1

2

3

4

nächste >