Nachrichten aus der Region

Reptilien und mehr

Exotisch

Jerichower Land (reh). Exotische Tiere erfahren jüngst ein stetig steigendes Interesse. Im Umgang mit den sensiblen Zeitgenossen gibt es aber vieles zu beachten, schließlich sind ihre Körper meist auf extreme klimatische Bedinungen spezialisiert, sodass ein Heim in deutschen Breitengraden oft viele... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

Pokémon … was?

Hier schreibt abel Es gibt einen neuen Hype in der Computerwelt. Er dreht sich um ein 20 Jahre altes Karten- und auch Videospiel, das seither viele neue, mehr oder weniger erfolgreiche, Versionen, Interpretationen und Erweiterungen erfahren hat. Seit der Spielekonsolenhersteller Nintendo sich der... [mehr lesen]

Die Burger Stadtbibliothek lädt ein

Abendlicher Lesespaß

Burg (eb/reh). Die Stadtbibliothek „Brigitte Reimann“ lädt gemeinsam mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis am Donnerstag, 21. Juli 2016 um 19 Uhr zur sechsten Altstadtlesenacht ein.  Die Zuhörer und Zuhörerinnen erwartet ein bunter Mix von Science Fiction bis zu Alltagserlebnissen. Mit Maeleine... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Gezielter Einbruch in Wohnhaus

Getäuscht: Als vor kurzer Zeit die Polizei einen Fahrzeugführer in Burg, in der Böttcherstraße mit seiner Fahrzeugkombination, bestehend aus Transporter und doppelachsigem Anhänger inklusive der vorhandenen Dokumente, kontrollierten, stellte sich heraus, dass das zulässige Gesamtgewicht der... [mehr lesen]

Die drei Seiten derselben Medaille

Die Nacht ist vorbei

Hier schreibt luk Beschweren Sie sich auch darüber, dass in der Nacht die Sirene geht und Feuerwehren mit Blaulicht und Martinshorn durch die Straßen jagen? Dann sollten Sie diesen Text ganz genau lesen. Es geht hier um drei Seiten einer Mdaille: Stellen Sie sich vor, Sie liegen gemütlich in den... [mehr lesen]

Elbbadetag: Ein Familienfest am Ufer

22 trauten sich

Hohenwarthe (luk). Der 14. Elbbadetag in Hohenwarthe bot viel Abwechslung durch eine Dorfgemeinschaft, die gemeinsam die Mutigen feierte.  Schon um acht Uhr in der Früh war scheinbar halb Hohenwarthe auf den Beinen. Es herrschte rege Betriebsamkeit am Elbufer. Ehrenamtliche von Vereinen und... [mehr lesen]