Diner in Blau

Genuss

Burg (mey). Ein voller Erfolg war bereits das Diner in GRÜN vor einigen Wochen, doch welche Worte sollen beschreiben können, dass selbst dieser kulturelle Genuss beim Diner in BLAU am letzten Samstag, 15. September 2018, noch getoppt wurde? Der Einfallsreichtum einiger Gäste, die kulinarische Feinheiten zum Buffett beisteuerten, machten so manchen Besucher sprachlos. Ganz in Blau zeigte sich auch wieder die Band YESTIME, die den Abend mit jazzigen Rhythmen begleiteten. Wie gut auch dieser Abend... [mehr lesen]

Im Sinne der Gesundheit von Schülerinnen und Schülern

Rauchfrei für ein halbes Jahr

Sachsen-Anhalt (eb). Bis zum 17. November 2018 können sich Schulklassen beim IFT-Nord anmelden. Das bundesweit laufende Programm richtet sich an Schülerinnen und Schüler der sechsten bis achten Klassenstufe. In Sachsen-Anhalt wird der Wettbewerb von der Landesstelle für Suchtfragen in Kooperation mit dem Bildungsministerium des Landes Sachsen-Anhalt koordiniert. Schulklassen können sich auch auf www.besmart.info online anmelden und sich von Dr. Eckart von Hirschhausen, dem Schirmherrn von „Be... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

Über Mauern sehen

Hier schreibt meyNun ist es schon soweit, die letzte Hallenschau der Landesgartenschau wurde eröffnet. Ein Sommer voller Musik und Kunst, voller Kultur und Natur neigt sich dem Ende entgegen. Zu den letzten Highlights dieser Gartensaison kann zweifelsohne auch die Eröffnung der Interkulturellen Wochen gezählt werden. In diesen Tagen wird zum Kennenlernen der Kulturen eingeladen. In Genthin, Burg, Jerichow und Gommern werden Veranstaltungen angeboten, in deren Rahmen die Scheu vor den eigenen... [mehr lesen]

Gefüllte Fässer

Weinfest

Klietznik (mey). Der Verschönerungsverein Klietznick e.V. lädt ein zum traditionellen Musik- und Weinfest. Am Samstag, 29. September 2018, wird zum 16. Mal im Festzelt am Klietznicker Weinberg gefeiert. Um 15 Uhr werden die Weinbergmusikanten aus Hohenwarthe den Gästen die Kaffeezeit versüßen. Ab 17 Uhr werden sie von den Klietznicker Dorfspatzen abgelöst, bevor um 18 Uhr das Oktoberfest eröffnet wird. Für Speis und Trank ist gesorgt, auch werden der Klietznicker Rubin (Rotwein) und die... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Radeln mit drei Promille im Blut

Getrunken: In der vergangenen Samstagnacht, 15. September 2018, kontrollierten Beamte des Polizeireviers in Burg einen Fahrradfahrer, dessen Beleuchtung nicht eingeschaltet gewesen war. Während der Kontrolle nahmen die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem Radfahrer wahr. Der Test ergab einen Wert von 2,41 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt sowie die Weiterfahrt untersagt. Gestohlen: Am Samstagnachmittag, 15. September 2018, kontrollierten Beamte des Revierkommissariats Genthin... [mehr lesen]

Clausewitz-Gesellschaft verbindet Geschichte und Gegenwart miteinander

Mit militärpolitischem Experten als Gast

Burg (eb). Gemeinsam mit dem Landeskommando Sachsen-Anhalt hatte der Regionalkreis Ost der Clausewitz-Gesellschaft e.V. am Mittwoch, 12. September 2018, zu Vortrag und Diskussion mit einem der profiliertesten militärpolitischen Experten eingeladen. Zu dem Vortrag „Die NATO zwischen Trump und Putin“ referierte der ehemalige deutsche Militärische Vertreter bei der NATO und EU-Generalleutnant außer Dienst Dr. Klaus Olshausen. Von Burger Seite ergriffen an diesem Mittwochabend Bernhard Ruth als... [mehr lesen]

Das Naturschutzprogramm sorgt weiterhin für Diskussionen

Neue Regelungen für Natura

Jerichower Land (eb/mey). Das Naturschutzprogramm Natura 2000 rief in den vergangenen Monaten viele Proteste im gesamten Landkreis hervor. Dabei geht es den Bürgern nicht darum, die Natur nicht schützen zu wollen. Umstrittene Richtlinien rufen bei Landwirten, Anglern, Schiffswerften und andere Bürgern und Unternehmen Bedenken hervor. In der letzten Sitzung des Landtagsausschusses für Umwelt und Energie am Mittwoch, 19. September 2018, wurde der aktuelle Entwurf der Natura 2000-Landesverordnung... [mehr lesen]

Die Schüler entschieden sich für den Tierschutzverein

Ergebnis der großen Tombola

Burg (mey). Ein unter dem Weihnachtsbaum liegender Welpe, ein zum Geburtstag geschenktes Kätzchen – Tiere, die als schlecht überlegtes Präsent herhalten, landen nicht selten im Tierheim. Doch auch Tierschutzvereine leben nicht vom guten Willen allein. Jeden Dienstag heißt es für die Schülersprecher der Europaschule „Carl von Clausewitz“ extra früh aufstehen. Ihre Lehrerin, Birgit Timme, ruft zum Schülerrat – noch vor der ersten Stunde. Ein Schülervertreter aus jeder Klasse nimmt daran teil,... [mehr lesen]

Der Kirchen-Pavillon kann nicht einfach verschwinden

Es wurde zum Ort der Begegnung

Burg (mey). Mit dem Ende der Landesgartenschau (LaGa) rückt auch der Tag näher, an dem der Kirchen-Pavillon in den Burger Ihlegärten weichen soll. Gespräche über Zukunftspläne wurden bereits aufgenommen. Zweifelsohne wurde ein idyllisches Plätzchen geschaffen, dort, in den Ihlegärten. Kein Platz hätte wohl geeigneter sein können für den Kirchen-Pavillon, durch den sich die Kirchengemeinden Burgs hier auf der Landesgartenschau präsentieren. Jeden Tag warteten und warten hier die... [mehr lesen]

Der Clean Up Day im Jerichower Land war ein voller Erfolg

Von Möser bis Genthin wurde aufgeräumt

Jerichower Land (eb). Eine pinke Kinderzahnbürste, eine XXL-Plastikschleife und angewachsene Dämmwolle. Bei dem World Clean Up Day, zu dem am Samstag, 15. September 2018 der Verein Wirtschaftsjunioren Jerichower Land mit vielen Unterstützern unterwegs war, wurde kräftig angepackt und viele Dreckecken beseitigt. In Burg beteiligte sich vollkommen motiviert und mit voller Kraft der Wassersportverein 1924 Burg e.V., Abteilung Rudern. Mit Harken und Müllsäcken wurde am Rande des Kanals jede Menge... [mehr lesen]