Die Süße Tour führte auch zum Verein Loburger Weg

Leckere Marmelade von der Burg

Jerichower Land (mey). Die Region um Magdeburg, der Bördekreis und das Jerichower Land luden zur Süßen Tour. Verschiedene Ortschaften beteiligten sich am Samstag, 14. Oktober 2017, an der Süßen Tour rund um Magdeburg. Unter anderem präsentierte die Bauernscheune Hohenseeden einiges rund um die Heidelbeere, im Bahnhof Magdeburgerforth ließ sich vieles über den Zuckerrübentransport lernen, süßes und herzhaftes Fischiges gab es im Forellenhof Wüstenjerichow, Ursprüngliches im Röhlschen Hof Wallwitz... [mehr lesen]

22. Oktober ‘17

Konzerte

Tucheim/Loburg (püt). Am Sonntag, 22. Oktober 2017, wird es um 14 Uhr in der Kirche in Tucheim ein Konzert des Kammerchors Laudate geben. Um 18 Uhr findet in der Loburger Kirche ein weiteres Konzert des Chors statt. Es werden geistliche Werke der Kirchenmusik mit Begleitung des Streichorchesters Camerata Hallensis zu Gehör gebracht. Auf dem Programm stehen die Messe d-moll von Mozart sowie die Stabat Mater-Vertonungen von Pergolesi und Rheinberger. Es wirken die Gesangssolisten Henriette Schein... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

Saustall aufräumen

Hier schreibt abelDie Landesgartenschau (LaGa) in Burg wirft ihre Schatten voraus. Seit geraumer Zeit gibt es vielfältige Aktivitäten, die von den Stadtoberen beschlossen wurden. Die Planung und Koordination wird von zum Teil eigens engagierten Mitarbeitern der Verwaltung übernommen. Die Ausführung obliegt privaten Unternehmen. In der Hauptsache handelt es sich bei den Aktivitäten für die LaGa um Bautätigkeiten. Der Eindruck der sich bei Bürgerinnen und Bürgern zurzeit aufdrängt, ist, dass wohl... [mehr lesen]

Für den Erhalt von deutschen Kriegsgräbern weltweit

Soldaten bitten um Spenden

Jerichower Land (eb). Die diesjährige Spendensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge hat am Dienstag, 17. Oktober 2017, in Burg begonnen. Die Sammlung wird von der Clausewitzkaserne und der Stadt Burg unterstützt. Auf dem Magdalenenplatz und der Fußgängerzone haben Oberstleutnant Michael Labsch als Kommandeur des Burger Logistikbataillon 171, Bürgermeister Jörg Rehbaum und Karl-Heinz Summa in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender des Burger Stadtrates mit der... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Unfallflüchtiger wird gesucht

Gesucht: Am Freitagmorgen, 13. Oktober 2017, gegen 6.30 Uhr ereignete sich im Bereich der Wilhelm-Kuhr-Straße in Burg ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Der Mitteilende befuhr die Wilhelm-Kuhr-Straße in Richtung Blumenstraße. Plötzlich fuhr ein dunkler VW Golf mit ausgeschalteten Scheinwerfern von dem Garagenkomplex in der Wilhelm-Kuhr-Straße 25a auf die Fahrbahn. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der Mitteilende aus und stieß dabei mit einem parkenden Fahrzeug zusammen.... [mehr lesen]

Ausstellung zur Schulgeschichte im Kreismuseum

Großer Andrang zur Eröffnung

Genthin (püt). Am Sonntag, 1. Oktober 2017, fand im Kreismuseum Jerichower Land die Eröffnung der Ausstellung „Bildung als Schlüssel zur Welt“ – Bildungspolitik und Schulgeschichte im 20. Jahrhundert am Beispiel Genthin statt. „Weißt Du noch?“, diese Frage war am Sonntagnachmittag von den zahlreich erschienenen Besucherinnen und Besuchern mehrfach zu hören. Viele kannten Schulbücher, Turnschuhe, Ranzen, Karten, Schultüten oder die Schiefertafel aus ihrer Schulzeit. Interessant war anzusehen,... [mehr lesen]

Malerei in der Kreisbibliothek Genthin

Inspiriert von Syrien

Genthin (püt). Am Dienstag, 17. Oktober 2017 eröffnete Fateh Nassif in der Stadt- und Kreisbibliothek „Edlef Köppen“ in Genthin seine Ausstellung „Inspiriert von Syrien“. Nach einer gemeinsamen Lesung mit dem Schriftsteller Wahid Nader im Jahr 2015 zeigt Fateh Nassif mit der Ausstellung seiner Kohlezeichnungen und Acrylmalerei nun seine andere künstlerische Seite. Die Portraits und Landschaftsbilder, die das durch den Bürgerkrieg verursachte Leid der syrischen Bevölkerung widerspiegeln, sind die... [mehr lesen]

Die Krüssauer sind stolz auf ihre über Jahre sanierte Kirche

Ein Gotteshaus in heller Pracht

Krüssau (mey). Egal, wie sehr dem christlichen Glauben nachgegangen wird, der aus der Ferne zu erkennende Kirchturm bedeutet für die Meisten dennoch so etwas wie Heimat. In weißer Pracht erstrahlt der Krüssauer Kirchturm und ist so schon aus einigen Kilometern Entfernung deutlich zu erkennen. Über einige Jahre hinweg wurde das 300 Jahre alte Gotteshaus saniert. 2003 erfolgte die grobe Vorarbeit, in der die Fundamente des Kirchbaus überarbeitet worden waren. Auch Außenwände und der Dachstuhl... [mehr lesen]

Nachkriegsauto hat erst 28.000 Kilometer auf dem Tacho

Genthiner mit DKW bei Erntefest

Roßdorf/ Genthin (püt). Am Samstag, 30. September 2017, mischte sich ein zusätzlicher Hingucker unter die Erntefahrzeuge des Roßdorfer Erntedankumzuges: Gerhard Fischer aus Genthin mit seinem DKW Auto-Union von 1952. Die Sonne spiegelte sich in dem blanken schwarzen Flitzer. „Das Auto wird nur bei schönem Wetter gefahren“, sagte Gerhard Fischer, der den Wagen seit zehn Jahren sein Eigen nennt. Die erst wenig zurückgelegten Kilometer verrät der Tacho: 28.000. Der DKW mit seinen weißen Rädern ist... [mehr lesen]

Gelungenes Herbstfest samt Fackelumzug in Bergzow

Dörfliche Gemeinschaft feierte

Bergzow (püt). Der Bürgerverein Bergzow veranstaltete am Samstag, 14. Oktober 2017, das traditionelle Herbstfest mit einem großen Fackelumzug durch den Ort. Beinahe ganz Bergzow war am vergangenen Samstag auf den Beinen. Der Kindergarten, die Ortsfeuerwehr und der Bergzower Frauenchor hatten wieder ein tolles Programm organisiert. Musste auch der Maibaum bereits im Vorfeld seinen Platz aufgrund der Bauarbeiten am Gemeindehaus verlassen, wurde auch so für ausreichend Unterhaltung gesorgt. Nach... [mehr lesen]