Ein lehrreicher Tag

Steinzeit

Genthin. Wie war das eigentlich in der Steinzeit? Wie haben die Menschen damals gelebt? Diesen Fragen gingen jüngst interessierte Kinder in den Räumen des Kreismuseums Jerichower Land in Genthin auf den Grund. Sie waren einer Einladung gefolgt, das Töpfern wie in der Steinzeit zu erleben. Bevor es an den Ton ging, führte Antonia Beran, die Leiterin des Kreismuseums, alle Teilnehmenden und ihre Begleitungen durch die Räume des Hauses. Die Stunden im Museum vergingen für die Kinder wie im Fluge... [mehr lesen]

Öffentliche Informationen fehlen noch

Räume durchsucht

Burg (eb/oss). Einem Fachbereichsleiter in der Verwaltung des Landkreises Jerichower Land wurden unlängst von Landrat Steffen Burchhardt neue Aufgaben zugewiesen.Er ist damit zurzeit nicht mehr in seinem vorherigen Dienstbereich tätig. Aus der Verwaltung des Landkreises Jerichower Land wurde auf Nachfrage bestätigt, dass die Staatsanwaltschaft Stendal Durchsuchungen in Räumen des Landratsamtes des betroffenen Fachbereichsleiters durchgeführt hat.Der Pressesprecher des Landkreises Jerichower Land... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

Schwer bepackt

Hier schreibt ossiDie Schule beginnt und damit auch die Zeit, in der die Rücken der Kinder enorm belastet werden. Da werden nun also wieder Schulranzen, früher auch Tornister genannt, voll bepackt mit Büchern, Heften und Stiften, auf die Rücken von Sechs- bis Siebenjährigen gespannt.Und wie in fast jedem Jahr an dieser Stelle die Frage: Lässt sich das denn wirklich nicht vermeiden? Ist es so unbedingt erforderlich, dass Kinder viele Kilogramm an Gewicht mit in die Schule schleppen sollen? Was... [mehr lesen]

Viele Gäste beim traditionellen Sommerfest in Mützel

Für den Zusammenhalt im Dorf

Mützel (lau). „Schönes Wetter und reichlich Gäste“ – so äußerte sich der Mützeler Ortsbürgermeister Rüdiger Feuerherdt zum diesjährigen Sommerfest. Auf dem Reitplatz des Dorfes war allerhand los. Gemeinsam haben der Ortsfeuerwehrverein, der Heimatverein, die Angler, die Kita, die Volkssolidarität sowie der Reitverein das Fest organisiert. Wie Rüdiger Feuerherdt berichtete, hat das Fest schon eine lange Tradition in Mützel. Zwischendurch hatte es mal verschiedene Namen, eines blieb jedoch immer... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Zwei Diebstähle und ein Täter

Gemessen: Die Polizei kontrollierte auf der Bundesstraße B246a zwischen Madel und Stegelitz die Geschwindigkeit von Kraftfahrzeugen. Dabei wurden über 650 Kraftfahrerinnen und -fahrer überprüft. 30 Verkehrsteilnehmende hielten sich nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometern. 22 Autofahrerinnen und -fahrer werden ein Verwarngeld (bis maximal 35 Euro) auferlegt bekommen. Acht werden mit einem Bußgeldverfahren konfrontiert. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug... [mehr lesen]

Es ging um Wissen und auch um Kompromissbereitschaft

Quiz, Klimaspiel und noch mehr

Hohenwarthe (luk). Politische Bildung einmal anders: Rund 40 Mädchen und Jungen waren beim „Demokratieathlon“ des Kinder- und Jugendfreizeittreff Hohenwarthe mit von der Partie. Sechs Stationen bot René Ostheeren an. Zwei Monate benötigte er für die Vorbereitungen. Etwa 30 Helferinnen und Helfer vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und den Jugendfreizeittreffs aus Schermen und Hohenwarthe standen ihm zur Seite. Doch damit nicht genug. Unterstützung erhielt er zudem vom Landtagsabgeordneten Markus... [mehr lesen]

Das „Dance und Talents-Festival“ bei herrlichem Wetter

Parchen: Aktion, die begeisterte

Parchen (lau). Zum zweiten „Dance und Talents-Festival“ wurde in Parchen eingeladen. Zahlreiche musikalische Akts begeisterten das Publikum. Es sei die große Resonanz im Jahr 2013 gewesen, die die Motivation zur erneuten Ausrichtung des Festivals brachte. Das betonte Robert Komorowski von „Metermann Events“ e.V. bei der Begrüßung. Er kündigte ein vielseitiges Programm für die zwei Festival-Tage an. So gab es zunächst ein Bühnenprogramm mit verschiedenen Tanzgruppen und anschließend Livemusik und... [mehr lesen]

Ein buntes Programm wird ab 10 Uhr für alle interessierten Gäste angeboten

Waldfest in Güsen am 6. September 2014

Güsen (eb/oss). Eine gute Nachricht: Das Waldfest in Güsen findet auch in diesem Jahr statt. Und alle Interessierten sind dazu am Samstag, 6. September 2014 ab 10 Uhr eingeladen.Die Mitglieder der „Natur- und Waldfreunde Güsen“ e.V. haben sich nicht entmutigen lassen. Nach dem Brandanschlag auf die Jagdhütte sind Vereinsmitglieder und viele Helferinnen und Helfer mit dem Wiederaufbau beschäftigt. Hans-Werner Tusch, der Vorsitzende des Vereins, betont: „Die Termine für die Verpachtung der... [mehr lesen]

Am 7. September in der Nicolai-Kirche

Konzert mit „Duo Zia“

Burg (eb). Am Sonntag, 7. September 2014 findet um 17 Uhr in der Kirche Sankt Nicolai in Burg ein Konzert mit dem „Duo Zia“ statt. Mit Jazztrompete und Orgel nimmt das Duo ZIA die Zuhörer und Zuhörerinnen mit auf eine musikalische Reise durch verschiedene Kontinente und Jahrhunderte. Dabei sind sie Liedern und Gesängen auf der Spur, die auf den Psalmen Davids beruhen. Solch eine Reise hält einiges Unerwartetes bereit, haben doch die Psalmen durch die Jahrhunderte Verbreitung weit über alle... [mehr lesen]

Kleidung und Spielzeug für Kinder

Börse in Möckern

Möckern (eb). Es ist wieder soweit. Herbst und Winter bestimmen bald das Geschehen und die Kleidung vom letzten Jahr ist viel zu klein. Auch das Spielzeug ist nicht mehr altersgerecht. Damit kostengünstiger Ersatz beschafft werden kann, führt die Kindertagesstätte „Birkenhain“ in Möckern wieder die traditionelle „Herbst- und Winterbörse“ durch. Am Samstag, 13. September 2014 können alle Interessierten dann zwischen 14 und 16 Uhr nach neuen Anziehsachen, Spielzeug und auch Babyausstattung... [mehr lesen]