Eine Bar mit Macht – eine Bar, in der so vieles machbar wird

Einkehr in die „MACH-T-BAR“

Burg (tmi). „Wo wird Macht gemacht? Wo ist die Macht daheim? In den Hochhäusern der Großindustrien? Wo ist der Schmelztiegel, der alles vereint?“ Kanz klar: in der MACH-T-BAR. Ein Gast erscheint einige Zeit später mit braunem Hemd, Seitenscheitel und rot unterlegter Armbinde in seiner Lieblingsbar. Der Krieg hat Geburtstag. Niemand in der Runde, sei es der Barbesitzer oder die Hippie-Frau, wissen, wie alt der Krieg geworden ist, alle wissen nur: So lange es den Menschen gibt, so lange gibt es... [mehr lesen]

Spaß im Riesenhaus der jungen Kirche Vivavox in Genthin

Jugendliche engagieren sich

Genthin (lau). Schon seit vielen Jahren findet im Anbau der Sankt Trinitatiskirche in Genthin das Riesenhaus statt. Hier verbringen junge Menschen einen unterhaltsamen und lehrreichen Kindertag. An einem Samstag in jedem Monat kommen ehrenamtlich arbeitende Jugendliche schon früh am Morgen zusammen, um einen tollen Tag für die Kinder vorzubereiten. Das ist gar nicht so selbstverständlich, denn immerhin handelt es sich um das freie Wochenende. „Es macht aber großen Spaß, sich hier mit den Kindern... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

Alles für die Quote

Hier schreibt luk Nun ist es also beschlossen. Bald wird wieder nach Berlin Vollzug gemeldet werden können. Quote erfüllt, oder besser noch Quote übererfüllt. Die DAX-Notierten Unternehmen haben es nun von ganz oben auf die „To Do-Liste“ bekommen. Frauen in die Aufsichtsräte! Kein schlechter Ansatz, um die immer noch vorherrschende Benachteiligung von Frauen auf Führungsebene, abzubauen, möchte Man(n) meinen. Doch das Gelbe vom Ei sieht irgendwie anders aus. Denn die Große Koalition hat sich in... [mehr lesen]

Nun schon zum sechsten Mal in Schartau

Das Fest der Pyramide

Schartau (tmi). Auch dieses Jahr lädt der Verein Schartau-er-leben wieder zum vorweihnachtlichen Beisammensein ein. Am ersten Advent sind alle Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner und natürlich auch alle Gäste um 15 Uhr auf dem Festplatz, direkt an der Weihnachtspyramide eingeladen, um sich beim Pyramidenfest auf die besinnliche Weihnachtszeit einzustimmen. Die „Elbspatzen“ der Schartauer Kindertagesstätte werden mit einem weihnachtlichen Programm alle Besucher und Besucherinnen auf Heiligabend... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Ein Wald voll Cannabispflanzen

Gestoppt: Die Polizei wurde am Abend über zwei flüchtende Ladendiebe informiert. Zunächst hatten die Unbekannten in einem Supermarkt an der Zerbster Chaussee in Burg eine Fleece-Jacke entwendet und waren nach der Feststellung der Diebstahlshandlung durch Zeugen aus dem Supermarkt geflüchtet. Der Polizei gelang es, die mutmaßlichen Diebe im Stadtgebiet anzutreffen und ihre Personalien festzuhalten. Die 28 und 34 Jahre alten Tatverdächtigen haben sich nun wegen Diebstahls zu verantworten. Gerutsch... [mehr lesen]

Der Nikolaus steigt in den Loburger Zug

Mit rotem Mantel

Loburg (eb/lau). Auch in diesem Jahr ist die Nikolausfahrt der Dampfzug-Betriebs-Gemeinschaft Loburg wieder ein Highlight für Jung und Alt. Fast zwei Stunden ist der Historische Reichsbahnzug am Sonntag, 7. Dezember ab 15 Uhr auf der Strecke nach Altengrabow unterwegs. Aus dem Fenster wird der besondere Ehrengast zu sehen sein. Er steht mit seinem roten Mantel am Bahndamm und winkt den wartenden Kindern zu. Nikolaus wird in den ersten Waggon steigen und dort die Kinder und Eltern begrüßen.... [mehr lesen]

Auf Entdeckungsreise im Planetarium

Sterne am Himmel

Burg (lau). Im Planetarium Burg wird in der Vorweihnachtszeit wieder zu besinnlichen Stunden eingeladen. Im Rahmen des lebendigen Adventskalenders geht es Dienstag, 2. Dezember 2014 um 18 Uhr auf die Suche nach dem Weihnachtsstern von Bethlehem. Es handelt sich hierbei um eine Veranstaltung für Kinder ab acht Jahren und junggebliebene Erwachsene. Erzählt wird an diesem Tage von der Reise der drei Weisen aus dem Morgenland. Ein seltsames Himmelsereignis begleitete sie und führte sie nach... [mehr lesen]

Kulturtage Möser

Lesung

Möser (lau). Der Heimatverein der Gartenstadt Möser lädt im Rahmen seiner Möseraner Kulturtage wieder zu einer Buchlesung in das Bürgerzentrum ein. An diesem Sonntag, 30. November 2014 um 17 Uhr wird ein Gast aus Magdeburg begrüßt. Die Theaterfrau und Autorin Elke Schneider liest aus ihrem Buch „Der Achte Zwerg: PuppenTheater Anekdoten“. Elke Schneider, geboren in Sachsen-Anhalt, ist der Region aus Überzeugung verbunden und hält die Zeit für gekommen, Erfahrungen und Begegnungen mit Menschen,... [mehr lesen]

Beratungen zur Notfallseelsorge und Einsatznachsorge

Erste Hilfe für die leidende Seele

Gerwisch/Jerichower Land (luk). Zu einer Beratung über die Notfallseelsorge und die Einsatznachsorge lud kürzlich der Kreisfeuerwehrverband ein. Gekommen waren Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Stadt- und Gemeindewehren, des Technischen Hilfswerkes Ortsverband Burg, des Landkreises sowie der Notfallseelsorge Jerichower Land. Polizei und Bundeswehr folgten der Einladung in das Gerätehaus Gerwisch nicht. Mit Jana Lindow und Thomas Menzel standen den Anwesenden gleich zwei kompetente... [mehr lesen]

Die Baustelle der Elbbrücke auf der A2 sorgt für Unfallserie

Tote und Verletzte an Stauenden

Magdeburg/Möser (luk). Die Brückenbaustelle über die Elbe, auf der Bundesautobahn 2 sorgte seit Wochen nicht nur für ein erhebliches Verkehrschaos von Theeßen bis Lostau, sondern nun auch für etliche Unfälle in beiden Fahrtrichtungen. Eine Unfallserie mit mehreren Toten an nur einem Tag war nun der bislang traurige Höhepunkt. Nicht nur einmal musste der Rettungswagen an diesem Tag in Richtung Bundesautobahn 2 ausrücken. Schon gegen Mittag kam der erste Notruf, kurz vor der Abfahrt Lostau brannte... [mehr lesen]