Auf der Suche nach Moos, Ästen, Blättern und Kastanien

Ein Ausflug des Kinderhortes

Burg (tmi). Im Rahmen des Ferienprogramms vom Sozikulturellen Zentrum (SKZ) haben sich die Kinder des Kinderhortes auf den Weg gemacht allerlei Herbstgegenstände zu sammeln, um daraus später herbstliche Dekorationen zu basteln. Das Soziokulturelle Zentrum ist eine Einrichtung, die Vereinen, Institutionen, Bürgern und Bürgerinnen eine Vielzahl von Möglichkeiten in den beiden Häusern des Soziokulturellen Zentrums bietet, Räume für Weiterbildungen, Interessengemeinschaften, Familienfeiern, aber... [mehr lesen]

483 geflügelte Tiere bei der diesjährigen Fienerlandschau in Parchen

Der Wanderpokal ging an Siegfried Haensch

Parchen (lau). Zur 19. Fienerlandschau wurde in die Klapperhalle in Parchen eingeladen. Schon ein Jahr vor dem großen Jubiläum waren hier fast 500 Tiere zu sehen.Insgesamt 62 Züchterinnen und Züchter, davon neun Jugendliche, beteiligten sich an der Traditionsschau in Parchen. Unter den 483 Tieren befanden sich wieimmer Tauben, Großhühner, Kleinhühner sowie Wassergeflügel. Jürgen Stämmler, Vorsitzender des Rassegeflügelzuchtvereins Parchen, weiß genau, wie schwierig es heutzutage ist, eine hohe... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

Das Feuer entfacht

Hier schreibt luk Eine Meinung, ein Glaube und Gewaltbereitschaft, das verbindet zwei Gruppen, die sich seit Neuestem auch öffentlich gegenüberstehen. Beide meinen sie glauben das Richtige. Dabei vergessen sie die Welt zu sehen wie sie ist, bunt und nicht schwarz-weiß. Schnell werden da Vorurteile zu Wahrheiten und Menschen zu Objekten des Hasses. Sichtbar wurde dieser Konflikt nun einmal mehr in Köln, wo Polizisten einmal mehr als Puffer fungierten und am Ende die Prügel kassierten. Wo... [mehr lesen]

Unterbringung von Asylsuchenden jetzt auch in Genthin

Geregelte Betreuung vorgesehen

Jerichower Land (eb/lau). Aufgrund der Krisen- und Kriegsregionen auf der Welt steigt derzeit die Zahl der Asylsuchenden in Deutschland rapide an. Auch im Jerichower Land werden Plätze bereitgestellt. Gemäß Paragraph 44 des Asylverfahrensgesetzes müssen die Landkreise nach einem festgelegten Zuweisungsschlüssel die Asylbegehrenden unterbringen und auch betreuen. Im Vergleich zum Vorjahr hat das Jerichower Land bisher mehr als die doppelte Anzahl an Asylsuchenden zugewiesen bekommen. Die... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Zahlreiche Unfälle in Burg

Gefasst: Kürzlich betrat eine männliche Person einen Einkaufsmarkt in der Fruchtstraße in Burg. Eine Angestellte beobachtete diese Person, wie sie eine Flasche Alkohol in eine Tüte steckte. Ohne zu bezahlen, wollte er den Markt wieder verlassen. Er wurde durch die Angestellte am Eingang angesprochen, die den Dieb darum gebeten hat, in die Tüte sehen zu dürfen. Durch eine Gestik von Gewalt, deutete dieser der Angestellten an, dass sie „verschwinden“ sollte. Die Angestellte wurde dadurch... [mehr lesen]

Potsdamer Hornquartett in Loburg

Musik aus der Jagd

Loburg (eb/lau). Wie die Musik zur Zeit der Jagd die Konzertmusik beeinflusste, zeigt das Potsdamer Hornquartett in einem Konzert am heutigen Sonntag, 2. November 2014 um 17 Uhr in der Stadtkirche St. Laurentius zu Loburg. Es werden hierbei unter anderem Werke von Carl Maria von Weber, Felix Mendelssohn Bartholdy, Gottfried August Homilius und Gisbert Näther zu hören sein. In diesem Konzert werden die Zuhörerinnen und Zuhörer in einer Kombination von Musik und Text auch viel Wissenswertes über... [mehr lesen]

Das SonntagsGespräch: Schauspieler Alexander Stoklosa

Theater – Der Weg zur Werdung

Magdeburg (tmi). Alexander Stoklosa, schon „seit 20 Jahren auf diesem Planeten“ lebend, ist – und das ist aus jedem seiner Worte zu hören – ein Mensch der Lebensfreude. Er erzählt, was das Schauspiel für sein Leben bedeutet. In einer hübschen Studentenwohnung, in Magdeburg, wartete Alexander bereits auf das Interview – ein Lächeln auf den Lippen und die Augen voller Glanz. Der gebürtige Magdeburger zog in jungen Jahren nach Körbelitz, besuchte das Burger Roland-Gymnasium und begann im Anschluss... [mehr lesen]

Eine heitere Lesung im Schloss Hobeck

Humorvoller Vortrag

Hobeck (eb). Haben sie schon alle Geschenke beisammen? Schauen sie mal auf den Kalender! „Du lieber Himmel, schon wieder (bald) Weihnachten.“ So nennt sich auch das heitere Leseprogramm mit Viola Stengel und Peter K. Kayser am 15. November im Schloss „Hobeck“. Der Abend am Kamin soll eine stressfreie Einstimmung auf das Fest sein, ohne Sentimentalitäten, aber mit viel Humor. In den Kurzgeschichten bekannter Autoren geht es zum Beispiel um betrunkene Weihnachtsmänner, verpatzte Essen und um die... [mehr lesen]

Buntes Herbstfest mit Ziegen, Kängurus und Waschbären

Erlebnisreicher Tag in Zabakuck

Zabakuck (lau). Zum ersten Fest nach der Wiedereröffnung hat der Tierpark in Zabakuck eingeladen. Bei herbstlichem Wetter kamen zahlreiche Familien von nah und fern. Durch viele Kleinigkeiten, die auch nach der Eröffnung des Tierparks im Sommer noch gebaut werden mussten, war eine große Eröffnungsfeier nicht möglich. „Alles wird peu à peu fertig gestellt“, erzählt Parkleiterin Juliane Reimann. „Wir wollten aber trotzdem zeigen, dass wir wieder da sind.“ Deshalb wurde das Herbstfest geplant. So... [mehr lesen]

Landesmeister und Vize-Landesmeister im Judo aus Gerwisch

Die Besten aus Sachsen-Anhalt

Gerwisch (eb). Jüngst fand in Tangermünde die Landes-Einzel-Meisterschaft der Altersklasse Unter 11 im Judo statt. Mit über 120 gemeldeten Startern aus dem Regierungsbezirk Magdeburg und Halle war das Turnier sehr gut besucht und hochgradig besetzt. Aus Gerwisch reisten Lotte und Luise Averkorn nach Tangermünde, um die SG Blau-Weiß Gerwisch zu vertreten. Lotte und Luise mussten leider wieder in der gleichen Gewichtsklasse, bis 26,2 Kilogramm, kämpfen, obwohl die beiden einen Gewichtsunterschied... [mehr lesen]