Eine Tradition lebt

Osterfeuer

Jerichower Land (lau). Am vergangenen Wochenende wurde das Osterfest gefeiert. Im ganzen Jerichower Land kamen die Menschen zusammen, um gemeinsam ein paar Stunden am Osterfeuer zu verbringen. Während in manchen Ortschaften ganz klassisch das Feuer entzündet wurde und sich die Gäste aus sicherer Entfernung an den Flammen wärmten, so wurde in anderen Orten der Anlass genutzt, um etwas größer zu feiern. Ob Stockbrotbacken für die Kinder, lustiges Eiertrudeln oder Musik und Tanz am Abend – für gute... [mehr lesen]

Fienerländer Musikanten starten Saison

Öffentliche Probe

Jerichower Land (eb). Mit einer öffentlichen Orchesterprobe eröffnen die Original Fienerländer Musikanten aus Tucheim ihre diesjährige Konzertsaison. Die Orchesterprobe findet am Sonntag, dem 10. April 2016, um 14 Uhr im Saal der Jugendfreizeiteinrichtung in der Domstraße in Tucheim statt. Blasmusikliebhaber und -liebhaberinnen haben die Möglichkeit, das Einstudieren von Musikstücken hautnah mitzuerleben und beliebte Polkas, Walzer und Märsche zu hören. Kaffee, Kuchen oder ein kleiner Imbiss... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

Ich lach´mich tot…

Hier schreibt abelDas mit dem Totlachen ist so eine Sache. „Ein Journalist, der was verfasst, das Erdogan nicht passt, ist morgen schon im Knast, Redaktion wird dicht gemacht, er denkt nicht lange nach und fährt mit Tränengas und Wasserwerfern durch die Nacht“. Der offensichtliche Antidemokrat und türkische Ministerpräsident Erdogan hatte allen Ernstes wegen dieses Songs im Satiremagazin „extra 3“ den Deutschen Botschafter einbestellt, ein Signal, das im diplomatischen Kontext von allergrößter... [mehr lesen]

Ortsbürgerverein trägt Tradition weiter

Hohenwarthe trudelt

Hohenwarthe (luk). Auch in diesem Jahr fand im Ort wieder das traditionelle Ostereiertrudeln am Sportplatz statt. Zum ersten Mal allerdings ohne Federführung durch den Ortsbürgermeister. Nach vielen Jahren, in denen der ehemalige Ortsbürgermeister Peter Bergmann das Trudeln organisiert und veranstaltet hatte, nahmen nun die Vereine des Ortes das Zepter in die Hand. Ortsbürgermeister Frank Winter überließ es den ehrenamtlich Aktiven, die Tradition zu Ostern fortzuführen. Für ihn nahm der im Ort... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Illegale Pyrotechnik gefunden

Gestellt: An einem Abend, wurden im Stadtgebiet Burg Verkehrskontrollen durchgeführt. Während dieser Streifentätigkeit fiel der Polizei ein Fahrzeug mit baulichen Veränderungen auf. Das Fahrzeug wurde in der Koloniestraße gestoppt. Bei der Überprüfung der Fahrzeugpapiere gab der Fahrer an, dass er keinen Führerschein besitzt, da er diesen abgeben musste. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges wurde festgestellt, dass die angebrachten amtlichen Kennzeichen zu einem anderen Fahrzeug gehören. Außerdem... [mehr lesen]

Vejlefjord-Chor im Otto-Lupke-Haus

Dänische Melodien

Friedensau (eb/reh). Am Samstag, 9. April 2016 um 16 Uhr findet in der Kapelle der Theologischen Hochschule Friedensau (Otto-Lüpke-Haus) ein Konzert mit dem dänischen Vejlefjord-Chor statt. „The Vejlefjord Choir“ ist der Schulchor des Vejlefjord-Junior-College in Dänemark. Ihm gehören derzeit etwa 45 Sängerinnen und Sänger zwischen 14 und 20 Jahren an. Karin Abrahamsen war einst selbst Schülerin an dieser Schule und sang in diesem Chor mit, jetzt leitet sie ihn, und das schon seit mehr als zehn... [mehr lesen]

Fahrradprüfungen in Grabow gemeistert

Sicherheit im Fokus

Grabow (eb/reh). Große Aufregung herrschte am Vormittag bei den vierten Klassen der Grundschule in Grabow. Die Fahrradprüfung stand an. Die Regionalbereichsbeamten Polizeihauptmeisterin Karin Stoyke und Polizeihauptmeister Thomas Hänsch unterstützten die Grundschule sowohl im theoretischen als auch im praktischen Teil. Fast alle von den Schülern und Schülerinnen mitgebrachten Fahrräder konnten die Prüfplakette „Verkehrssicheres Fahrrad“ erhalten. [mehr lesen]

HELIOS-Bildungszentrum unterstützt Hospiz in Magdeburg

Kuchenbasar für den guten Zweck

Jerichower Land (eb/reh). Am 18. März 2016 übergab die Leiterin des HELIOS-Bildungszentrums Jerichower Land Dr. phil. Dagmar Arndt dem Hospiz der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg symbolisch eine Spende in Höhe von 500 Euro. Bei der Spendenübergabe mit dabei waren Schülerinnen und Schüler des ersten Ausbildungsjahres für Gesundheits- und Krankenpflege. Zum Abschluss eines einwöchigen Unterricht-Projektes zum Thema „Leben und Sterben im Krankenhaus“ hatten sie, geführt durch die... [mehr lesen]

Theoretische und praktische Prüfung in Gesunder Ernährung

Führerschein für dritte Klassen

Möser (luk). Die 77 Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen der Grundschule Möser erhielten vor kurzem einen Führerschein nach Abschluss einer theoretischen und praktischen Prüfung rund um das Thema gesunde Ernährung. Der grüne Ernährungsführerschein, den die Mädchen und Jungen nach ihrem Projekt zur gesunden Ernährung ausgehändigt bekamen, beweist, hier sind jungen Menschen fit Salate und Knabbergemüse selbst zuzubereiten. Nein, ganz so einfach lässt sich das Projekt nicht beschreiben,... [mehr lesen]

Kriminalrat a.D. Lothar Schirmer über die Tricks der Gauner

Vortrag beim Frühlingsfrühstück

Hohenwarthe (luk). Zum 15. Frühlingsfrühstück des Ortsbürgervereins Hohenwarthe ließen sich die 45 anwesenden Gäste von Kriminalrat a.D. Lothar Schirmer über die Tricks der Gauner und Ganoven informieren. Zweimal im Jahr lädt der Ortsbürgerverein Hohenwarthe die Einwohnerinnen und Einwohner der Ortschaft zu einem Frühstück ein. Eine Tradition, die in diesem Jahr zum 15. Mal begangen wird. Wieder duftete es im Versammlungssaal am Informationspunkt nach frischen Brötchen, wieder standen Kaffee und... [mehr lesen]