Straßenfest im neugestalteten Abschnitt Unterm Hagen

Infos rund um den Städtebau

Burg (lau). Die Fertigstellung der Baumaßnahmen in der Straße Unterm Hagen wurden zum Anlass genommen, um aktuell laufende Projekte der Landesgartenschau und der Städtebauförderung vorzustellen. Die Stadt Burg hat dazu zu einem kleinen Straßenfest eingeladen. Mit strahlendem Sonnenschein, erfrischenden Getränken und Leckerem vom Grill wurde dem geplanten Straßenfest eine hervorragende Umrahmung geboten. So folgten bereits zum Beginn des Festes zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger der... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

Haltung gewinnt

Hier schreibt abel Österreich macht es zurzeit vor. Es zeigt der Welt, dass eine Grundstimmung instabil werden und auch kippen kann. Rechtspopulisten können sogar Wahlen gewinnen. Das es soweit kommt, liegt an der seltsamen Untätigkeit der bestehenden Machtelite in Österreich. Die regierenden Parteien bereiten das Feld für die rechten Emporkömmlinge, indem sie Grenzkontrollen und Zäune aufbauen, Asylobergrenzen einführen und damit den besorgten Bürgern und Bürgerinnen, ihren... [mehr lesen]

Gemeinde Biederitz bringt Finanzen in trockene Tücher

Konzept zur Konsolidierung

Biederitz (luk). Die Gemeinde Biederitz ist dabei, sich finanziell für die Zukunft aufzustellen, das bestätigten der Gemeindebürgermeister Kay Gericke und die Gemeindekämmerin Simone Starzynski vor einigen Tagen. Drei der sechs Ortschaftsräte haben dem neuen Haushaltskonsolidierungskonzept für die Gemeinde Biederitz bereits zugestimmt. Zwar gab es einige Änderungsanträge, aber im Grunde sehen die Ortschaftsräte den geplanten positiven Verlauf der Gemeindefinanzen. Bei allem steht die geplante... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Gebrannt: Ein Zeuge konnte am Sonntag vergangener Woche gegen 9.48 Uhr eine Rauchentwicklung im Bereich Vogelsang feststellen. Er begab sich sofort zum Brandort und begann mit den Löscharbeiten. Außerdem verständigte er die Feuerwehr. Bei der Anfahrt zum Brandort entfernte sich ein Fahrzeug von diesem. Erste Überprüfungshandlungen ergaben, dass es sich um Brandstiftung handelt. Die Fläche des Brandes hatte ein Ausmaß von drei mal fünf Metern. Personen, die sachdienliche Hinweise zum... [mehr lesen]

Neue Leiterin übernimmt Amtsgeschäfte

Wechsel der Führung

Jerichower Land (eb). Wechsel an der Spitze des hiesigen Polizeireviers. Am 1. Mai 2016 übernahm Kriminalrätin auch „KRin“ genannt, Nadine Raabe-Goldermann die Leitung des Polizeireviers Jerichower Land von Polizeioberrat Christian Fenderl. Nadine Raabe-Goldermann wurde vom Polizeipräsidenten der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord Andreas Schomaker mit der Wahrnehmung der Geschäfte der Dienststellenleitung im Jerichower Land beauftragt. Raabe-Goldermann war zuvor Dienststellenleiterin des... [mehr lesen]

Verkehrsunfall mit Gefahrenbremsung

Glück im Unglück

Dannigkow (eb). Kürzlich ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Auto überschlagen hatte. Glück im Unglück hatte ein 53-jähriger Fahrer eines Autos der Marke Citroen am Donnerstag vorletzter Woche, gegen 7.30 Uhr auf der Bundesstraße B184. Der Fahrzeugführer verunglückte auf der Bundesstraße zwischen Gommern und Zerbst mit seinem Fahrzeug. Um eine Kollision mit einem sich verkehrswidrig verhaltenden Fahrer eines Autos vom Typ Mercedes zu vermeiden, leitete er eine Gefahrenbremsung... [mehr lesen]

Über Verordnungen und Gesetze: Aktive Feuerwehrleute sind unzufrieden mit der Lage im Land – Teil II

Holger Stahlknecht stand Blauröcken Rede & Antwort

Jerichower Land (luk). Das Brandschutzgesetz steht vor einer Novellierung. Es fehlt an Nachwuchs bei den Freiwilligen Feuerwehren im Land und im Landkreis. Deshalb wurden auch diese Bereiche beim Themenabend des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) angesprochen. Schon in der vergangenen Woche berichteten wir darüber, wie die neue Laufbahnverordnung des Landes Sachsen-Anhalt für die Freiwilligen Feuerwehren hier im Landkreis bei den Blauröcken ankommt. Im weiteren Verlauf des Abends beschäftigten sich... [mehr lesen]

120 Jahre aufopferungsvoller Brandschutz im Ort Lostau

Feuerwehr feierte Jubiläum

Lostau (eb). Bereits fünf Generationen beteiligen sich in Lostau am Brandschutz innerhalb der Feuerwehr. Sie umspannten damit einen Zeitraum von 120 Jahren. Ein Grund für die heutigen aktiven Feuerwehrmitglieder mit einer Ausstellung zurückzublicken und das Jubiläum würdig zu feiern. „Der 5. März 1896 ist ein bedeutender Tag. 24 junge Männer schlossen sich an diesem Tag zum Verein der Freiwilligen Feuerwehr Lostau zusammen und gaben uns damit ein Erbe, welches noch heute engagierte junge... [mehr lesen]

80 Kinder freuten sich übers Kasperletheater in Möser

Puppenbühne betreibt Prävention

Möser (luk). Alle zwei Jahre kommt die Verkehrspuppenbühne Sachsen-Anhalt auch in die Grundschule Möser. Vor allem die ersten Klassen werden damit an die Verkehrsprävention herangeführt. Puppenspielerin Kerstin Wilhelm, Polizeihauptmeister Vincent Woska und Polizeiobermeister Mike Lehmann hatten auch in diesem Jahr wieder ein tolles Theaterstück für die ersten Klassen mitgebracht. Kleine Geschichten erzählten vom Alltag und den Gefahren im Straßenverkehr. Für die Erstklässlerinnen und... [mehr lesen]

Stellvertretender Ortswehrleiter feierte seinen 30. Geburtstag

Kräftige Junggesellensause

Tucheim (ukr). Am 7. Mai 2016 wurde in Tucheim der 30. Geburtstag von Marcus Stingl begangen. Der Stellvertretende Ortswehrleiter der Tucheimer Wehr wurde dabei von seinen Kameraden und Kameradinnen gebührend gefeiert und mit einem Rahmenprogramm überrascht. Mit dem gesamten Fuhrpark der Tucheimer Ortswehr wurde Stingl anfangs zu Hause abgeholt. Schnell musste er sich seine Dienstkleidung überstreifen und die Fahrt ging zum Tucheimer Gerätehaus. Dort angekommen, wartete ein riesiger... [mehr lesen]