Auf dem Gelände soll ein Senioren-Zentrum entstehen

Krankenhaus wird abgerissen

Genthin (püt). Das traditionsreiche Genthiner Krankenhaus wird in den kommenden Monaten abgerissen. Auf dem Gelände soll ein Seniorenzentrum entstehen. Sitzt die Schließung des Genthiner Krankenhauses im September 2017 bei der Bevölkerung noch tief, folgt nun der nächste Schock: Kopfschüttelnd müssen die Genthiner in den nächsten Monaten mitansehen, wie das altehrwürdige Krankenhaus abgerissen wird. Sind Mitarbeiter eines Tangermünder Unternehmens momentan damit beschäftigt, die Einrichtung zu... [mehr lesen]

Zeugnisübergabe in der Pareyer Kirche

Ein neuer Weg

Parey (eb). Am 15. Juni 2018 erhielten 35 Schüler und Schülerinnen ihre Abschlusszeugnisse und wurden damit von ihrer Schule verabschiedet. Der Direktor der Sekundarschule „An der Elbe“ in Parey, Ingo Koch, und auch Pfarrer Andreas Breit wünschten den Absolventinnen und Absolventen viel Glück auf ihrem neuen Weg. Ingo Koch verglich den Lebensweg mit einer Segelreise: „Mal ist es windstill und mal ist es stürmisch. Jeder muss seinen Weg selbst finden und dabei nie das Ziel verlieren und vor allem... [mehr lesen]

Sich an regionaler Waldaufforstung beteiligen

Aktion „Jeder Baum zählt“

Genthin (mey). Ein Souvenir von einem besonderen Tagesausflug mitzubringen, gehört für die meisten einfach dazu. Anhänger, Taschen und Postkarten gehören zu den absoluten Klassikern. Für wahre Gartenfreunde finden sich auf dem Gärtnermarkt der LaGa im Goethepark ganz andere Besonderheiten. Ob Schnaps in Dosen oder Heckenscheren – auf dem Gärtnermarkt im Goethepark findet jeder Gast ein passendes Mitbringsel. Zweimal im Monat wird ein nachhaltiges Souvenir den Besucherinnen und Besuchern sogar... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

WM … und Tschüss

Hier schreibt abelFußball-WM in Rußland: Au weia! Was war das denn? Der Weltmeister hat gepatzt und ist zum ersten Mal in der Geschichte bereits in der Vorrunde ausgeschieden. Die Deutschen haben zwar brav die Hymne mitgesungen aber im Spiel keinen Chorgeist entwickelt. Sie haben einen gewaltigen Stab an Trainern, Medizinern, Physiotherapeuten und Funktionären mit den Spielern anreisen lassen und haben sowohl bei der Wahl der Unterkunft und der Verkehrsmittel bis zum Endspiel nichts dem Zufall... [mehr lesen]

In Altenplathow

Fußball

Altenplathow (püt). Ein Fußball-Fan durch und durch: Rüdiger Volz aus Altenplathow. In jedem Jahr zur Weltmeisterschaft wird sein mit Fahnen, Lampions und Weltmeister-Pokal aufwendig geschmückter Balkon zu einer kleinen Sehenswürdigkeit in dem Genthiner Vorort. Bei jedem Spiel wird vor dem Fernseher mitgefiebert. Wer die WM in diesem Jahr gewinnt, ist jedoch für den Fußballfan schwer zu sagen. Schon früh begeisterte sich Rüdiger Volz für das runde Leder, sammelt seit Jahrzehnten Zeitungsberichte... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Unbelehrbarer Radfahrer in Burg

Gestorben: Am Montag, 25. Juni 2018, kam es um 14.50 Uhr auf der Bundesstraße B184 zwischen den Ortschaften Menz und Wahlitz zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 35-jähriger Fahrer eines Volkswagen kam aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf die linke Fahrbahn und stieß mit einer im Gegenverkehr befindlichen 62-jährigen Fahrerin eines Ford zusammen. Der VW-Fahrer verstarb an der Unfallstelle. Die Ford-Fahrerin wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. An... [mehr lesen]

Zweifel am Standort für Neubau des Stadtkulturhauses

Schlummert Gift im Erdreich?

Genthin (eb/püt). Am 14. Juni 2018 berieten sich Mitglieder des Genthiner Stadtrates zum Neubau des Stadtkulturhauses. Grundlage der Diskussion waren die Inhalte der im Sommer 2017 durchgeführten Ideenwerkstätten. Aufgrund der Vorstellungen erarbeitete ein Planungsbüro daraufhin ein Konzept, das im Dezember vergangenen Jahres der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. In einem direkten Gepräch mit dem beauftragten Architekten wurde das Konzept besprochen. Hier wurde über Möglichkeiten der... [mehr lesen]

Fête de la musique

Konzerte

Burg (mey). Wo bekommen Amateurmusiker schon die Gelegenheit, im gleichen Atemzug mit den großen Profis aufgezählt zu werden? Am Donnerstag, 21. Juni 2018, wurde mit der Fête de la musique der Kultursommer 2018 der Ihlestadt eröffnet. In den Ihlegärten und am Fuße des Wasserturms boten die unterschiedlichsten Bands, regionale wie auch internationale Musikkünstler ein abwechslungsreiches Programm von Rock, bis hin zu französichen Balladen. Auch von kalten Wolkenbrüchen und kräftigen Windböen... [mehr lesen]

Das Sommerfest im Paddenpfuhl

Kultureller Austausch

Burg (mey). In einem fremden Land unterzukommen, bedeutet nicht, die eigene Heimat vergessen zu müssen. In Burg werden unterschiedlichste Kulturen gelebt. Am Dienstag, 19. Juni 2018, hatten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK sowie Ehrenamtliche des „Frauentreffs“ zum Sommerfest im Burger Paddenpfuhl eingeladen. Der Einladung gefolgt waren neben Geflüchteten und Migranten ferner Länder (wie aus Syrien, dem Irak oder Indien) auch deren deutsche Nachbarn, ehrenamtliche Unterstützer,... [mehr lesen]

Am 11. August 2018 in Jerichow

Glänzende Oldtimer

Jerichow (püt). Zum zehnten Mal findet am Samstag, 11. August 2018, auf dem Klosterhof in Jerichow das beliebte Treffen der Oldtimerfreunde aus Jerichow statt. Es brummt, knattert und tuckert wieder auf dem Klosterhof in Jerichow – zum bereits zehnten Mal laden die Jerichower Oldtimerfreunde zum Oldtimertreffen ein. Alte Motorräder, Mopeds, Traktoren, Autos und mehr werden die Herzen vieler Freunde historischer Fahrzeuge höher schlagen lassen. Hunderte Fahrzeuge werden am 11. August 2018 wieder... [mehr lesen]