Die Pflegefirmen für die ehemaligen Landesgartenschau-Parkanlagen stehen fest

In den Burger Parkanalagen bleibt alles Grün

Burg (eb). Das lange Warten hat bald ein Ende. Am 20. März 2019 ist kalendarischer Frühlingsanfang und die Parksaison beginnt. Dazu werden bereits jetzt die Burger Parkanlagen vorbereitet. Nach der öffentlichen Ausschreibung steht fest, dass sich auch im Jahr nach der Landesgartenschau zwei Fachfirmen des Garten- und Landschaftsbaus um die gärtnerische Pflege der ehemaligen Landesgartenschauflächen (Goethepark, Weinberg, Ihlegärten und Flickschupark) kümmern. Vier Firmen haben sich... [mehr lesen]

Gegen Frauen- und Mädchen-Gewalt

„One Billion Rising“

Burg (eb). Am Donnerstag, 14. Februar 2019, um 15 Uhr ist es soweit. Wenn viele an diesem Tag an Valentinstag denken, zeigen wir Gesicht für eine Milliarde (englisch, „One Billion“) Frauen auf der Welt. So viele sind es nämlich, die in ihrem Leben Gewalt erfahren. Das ist jede dritte Frau. Doch es geht auch darum, gegen die Ungerechtigkeit und die Ungleichbehandlung von Frauen und Mädchen zu protestieren, denn immer noch gibt es, auch in den sogenannten „modernen“ Ländern, keine... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

Mehr Geld für Lehrer

Hier schreibt abel: Am Donnerstagnachmittag gab es eine Demonstration von Grundschullehrern vor dem Magdeburger Landtag. Grund dafür war die im Vergleich zu anderen Bundesländern schlechtere Bezahlung der Pädagogen in Sachsen-Anhalt. Meiner Meinung nach zeigt das, dass die Bildungspolitik auch im 21. Jahrhundert noch immer der Tummelplatz von Selbstdarstellern, Ideologen, Hobbypädagogen und selbsternannten Experten in Sachen Bildung ist. All den genannten sprudeln geradezu gute... [mehr lesen]

Unterwegs mit dem Gutsherrn

Führung für Kinder

Parchen (eb). Es gehen auf Schloss Parchen seltsame Dinge vor sich. Direkt liegend an der ehemaligen Reichsstraße, heute der Bundestraße B1, befindet sich das ehemalige Herrenhaus.Dort lebte er viele Jahre – der Gutsherr Rudolf Florentin von Byren. Nun ist er wieder zurückgekehrt, aber nicht alleine, sondern mit seinem Diener. 1844 war der Umgang etwas anders auf dem Schloss als in der heutigen Zeit. Interessierte können den Hausherrn durch seine Räume begleiten und den Umgang kennenlernen. Was... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Mann vor Müllwagen gelaufen

Gestohlen: Am zurückliegenden Wochenende drangen unbekannte Täter in die Werkstatt der Lebenshilfe Am Brunnenfeld in Burg ein. Um in das Objekt zu gelangen wurde eine Plexiglasscheibe eingeschlagen. In der Werkstatt wurde ein Schrank aufgehebelt und zwei Makita-Akkuschrauber entwendet. Hinweise zu der Tat oder den Tätern nimmt die Polizei in Burg unter Telefon 039 21/92 00 entgegen. Gerauscht: Am Montagabend, 28. Januar 2019, hielten Polizeibeamte aus Burg in der Wilhelm-Kuhr-Straße in Burg... [mehr lesen]

Der Gommeraner Carneval Club begeht die 57. Session

Die Narren sind wieder los

Gommern (eb). Mit einem närrischen Zwinkern im Auge bringt es der Gommeraner Carneval Club (GCC) in seinem Motto der 57. Session in einem Satz auf den Punkt: Die Welt „da draußen“ erscheint so manchem, milde gesagt, überraschend bis unverständlich und auch die Politik und ihre Verfechter wirken zuweilen ein Wenig desorientiert … oder sagen wir „irre“? Wie schön und befreiend, wenn beim Carneval aus vollem Herzen gern auch mal über die ernsthaften Themen des Lebens gelacht werden kann. Eine... [mehr lesen]

Einen kulinarischen Theaterabend in Lostau erleben

„Das Blau in der Wand“

Lostau (eb). Auf der Bühne im Landgasthof Lostau wird am Samstag, 23. Februar 2019 um 20 Uhr das Zweipersonenstück „Das Blau in der Wand“ zu sehen sein. Gemeinsam mit dem Team des Landgasthofes und dem „Mobilen Theater 2000“ aus Magdeburg werden die Zuschauerinnen und Zuschauer einen Abend erleben, der alle Sinne weckt. Der vielfach preisgekrönte und weltweit anerkannte Universaldramatiker Tankred Dorst entwirft in seinem letzten Stück die Lebens- und Liebesgeschichte eines Paares, das sich... [mehr lesen]

Kathrin und Wilfried Senst waren mit dem Rad in Russland

Impressionen einer Radreise

Jerichower Land (eb). Der ADFC Kreisverband Jerichower Land lädt am Samstag, 9. Februar 2019 zu seiner Winterveranstaltung Rad-Reise-Impressionen ein. Die Veranstaltung findet im Soziokulturellen Zentrum (SoKuZ) in der August-Bebel-Straße 30 in 39288 Burg statt und beginnt um 18 Uhr. Unter dem Slogan „Mit dem Fahrrad nach Sankt Petersburg“ berichten Kathrin und Wilfried Senst aus Genthin von ihrer Reise, diese haben sie im Jahr 2017 durchgeführt. „Mit der Fähre sind wir nach Tallin gefahren und... [mehr lesen]

Mädchen sollen für Wirtschaft und Technik begeistert werden

Girls’ Day im Technologiezentrum

Jerichower Land (eb). Das Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) beteiligt sich mit dem Thema: „Kid Entrepreneurs – Wirtschaft der Zukunft“ am bundesweiten Zukunftstag – den Girls’ Day. Es werden für den Donnerstag, 28. März 2019 in der Zeit von 8 bis 15 Uhr noch vier Plätze angeboten. Dabei werden den Mädchen die Chance gegeben, Unternehmen in der Region kennenzulernen. Es werden Fragen beantwortet, wie beispielsweise welchen Einfluss die Wirtschaft auf euer Leben hat. Wie es ist Chefin zu sein.... [mehr lesen]

Burger VC 99 bereits für die Landesmeisterschaft qualifiziert

Volleyball im Nachwuchsbereich

Burg (eb). Am Samstag fand der vierte Spieltag im Kampf um die Landesmeisterschaft für die Altersklasse U 16 männlich in Zeitz statt. Trainer Rolf Gädke ging mit sieben Spielern diesen langen Trip für den entscheidenden Vorrundenspieltag an. Die Ausgangslage für eine vorzeitige Finalqualifikation war für die Nachwuchsvolleyballer des Burger VC 99 hervorragend. Ungeschlagen, gemeinsam mit dem Team CV Mitteldeutschland führte der Burger VC 99 die Tabelle an. „Wir wollen mit einem Sieg gegen MTV... [mehr lesen]