Havelländer Puppenbühne in Genthin

Der gestiefelte Kater

Genthin (eb). Kinder aufgepasst, denn die Havelländer Puppenbühne mit der Schnecke Meme kommt wieder nach Genthin. Aufgeführt wird in diesem Jahr am Montag, 21. Januar 2019, „Der gestiefelte Kater“, frei nach den Brüdern Grimm in vier Akten und vier Bildern. Veranstaltungsbeginn ist um 16.30 Uhr in der Jungen Kirche, Große Schulstraße 2 in Genthin und dauert etwa 50 Minuten. Der Eintritt kostet sechs Euro. Eingeladen sind alle Kinder ab drei Jahren bis zum Grundschulalter und ihre Familien.... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Sechs Schafe werden vermisst

Gesucht: Ein Hobbyzüchter, der in der Burger Koloniestraße eine Schafherde grasen lässt, stellte Sonntagfrüh, 13. Januar 2019, fest, dass von seinen insgesamt 13 Schafen nunmehr sechs Tiere fehlten. Zudem bemerkte er, dass der Zaun heruntergedrückt war. Es ist demnach nicht ausgeschlossen, dass die Tiere vom Samstag zum Sonntag durch dieses „Leck“ verschwunden sind. Ob die Tiere selbst entschieden, die Wiese zu verlassen oder ob die Tiere entwendet wurden, ist noch unklar. Zeugen, die Schafe... [mehr lesen]

Briefe: Der MeinungsSpiegel

Neujahresbrief von Kommandeur Labsch

Michael Labsch, Kommandeur des Logistikbataillon 171 „Sachsen-Anhalt“ sendet folgenden Neujahresgruß:Sehr geehrte Burger und Burgerinnen, sehr geehrte Einwohner des Jerichower Landes,im Namen aller Bundeswehrangehörigen der Clausewitz-Kaserne und insbesondere der Soldatinnen und Soldaten des Logistikbataillons 171 wünsche ich Ihnen ein gesundes Neues Jahr verbunden mit den besten Wünschen für Gesundheit, Glück und persönliche Zufriedenheit. Am 6. Dezember 2018 teilte ich nach Abschluss des... [mehr lesen]

Soldaten wieder zurückgekehrt

Ortsschild daheim

Biederitz (eb). Am Freitag, 11. Januar 2019 wurde das Ortsschild von Biederitz unbeschadet an den Gemeindebürgermeister zurückgegeben. Glücklicherweise ist aber nicht nur das Schild, sondern auch die 76 Soldaten der Partnerkompanie vom Logistikbatallion 171 gesund wieder in Deutschland gelandet. Seit Juli 2018 konnte jeder der die Flughafenstraße in Masar-e Scharif passierte das Ortsschild, sowie die Sachsen-Anhalt und Biederitz Flagge sehen. Im 5.645 Kilometer entfernten Afghanistan erinnerte... [mehr lesen]

Die Geschichte des Widerstandskämpfers vom 20. Juli 1944

Vortrag über von Tresckow

Genthin (eb). Am Montag, 21. Januar 2019, findet um 19 Uhr ein Vortrag über Hennig von Tresckow, Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944 statt. Oberstleutnant a.D. Harald-Uwe Bossert wird in der Stadt- und Kreisbibliothek „Edlef Köppen“ in Genthin vortragen. Der Eintritt kostet drei Euro. Henning von Tresckow wurde am 10. Januar 1901 in Magdeburg als Sohn des preußischen Generals Hermann von Tresckow geboren und verbrachte einen Teil seiner Kindheit dort. Früher als andere erkannte der von einem... [mehr lesen]

Schauspieler Christian Klischat liest auf der KleinKunstBühne

Eine ganz besondere Lesung

Burg (eb). Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und in Burg steht die „KleinKunstBühne“ schon mit neuen Veranstaltungen in den Startlöchern. Gleich der erste Termin greift ein ganz besonderes Jubiläum auf, denn 2019 jährt sich zum 200sten Mal der Geburtstag des Schriftstellers Theodor Fontane. Grund genug ein ganz besonderes Projekt nach Burg zu holen. Der Schauspieler Christian Klischat kommt mit der Theater-Lesung „GRETE MINDE – Nach einer Altmärkischen Chronik von Theodor Fontane“ ins... [mehr lesen]

20. „Kison-Thomas-Rieseler-Syrtaki-Cup 2019“ in Gommern

Hallenfußball war voller Erfolg

Gommern (eb). Am Samstag, 12. Januar 2019 um 14 Uhr, fand die 20. Auflage des bereits traditionellen Hallenfußballturniers des SV Eintracht Gommern um den „Kison-Thomas-Rieseler-Syrtaki-Cup 2019“ in der Eintracht Sporthalle statt, an dem sich insgesamt fünf Mannschaften beteiligten. Teilnehmende Mannschaften waren der 1. FC Germania Egestorf/Langenreder, Union Heyrothsberge, Rot-Weiß Zerbst, Blau-Weiß Pretzien und Eintracht Gommern. Klein Mühlingen/Zens als sechste Mannschaft hatte leider... [mehr lesen]

Ein Gedicht von Anita Eichler

Jahreswechsel

Das alte Jahr, es ist vorbei,das neue ist noch jung.Was einmal war, ist einerlei.Was bleibt, ist nur Erinnerung.Ich zählte nur die schönen Stunden,die Glück und Freude mir gebracht.Die schlechten hab ich überwundenund schließlich nicht mehr d’ran gedacht.Die schönen Sonnentage verbrachte icham Meeresstrand.Die Sonne lachte ohne Frageauch hier in uns’rem Heimatland.Und deshalb möcht’ ich heute sagen:Ja, das war ein gutes Jahr.Und sollten mich die Freunde fragen,das neue, das wird wunderbar. [mehr lesen]

In Gommern

Malerei

Gommern (eb). „Frisch gestrichen“, so lautet der Titel der ersten Ausstellung im Jahr 2019 in der „Kleinen Galerie“ der Kulturwerkstatt Gommern e.V. Hier präsentiert eine Künstlergruppe der Salzlandwerkstätten des CJD Sachsen-Anhalt ihre Arbeiten. Unter der Leitung des Künstlers Jan Focke entstanden farbintensive Acrylbilder. In Workshops ist es ihm sehr gut gelungen, Menschen mit Handicap für künstlerische Arbeiten zu begeistern. Zur Eröffnung der Ausstellung am Samstag, 19. Januar 2019 um 14... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

Streit ohne Kultur

Hier schreibt abel: Neulich platzte mir der Kragen. Ich habe einige Personen aus meinem Facebook „Freundes-“ kreis in die Auszeit geschickt. Was war da los? Nun, wir wissen inzwischen alle, dass es einen Dieselskandal gegeben hat, dass die deutschen Autofahrer weniger Chancen auf Entschädigungen in amerikanischem Umfang haben als amerikanische. Wir wissen alle, dass es eine seltsame Gesetzgebung auf Grund von seltsamen Grenzwerten gibt, die zu mannigfaltigen Fahrverboten führt. Früher hätte... [mehr lesen]