Tangermünde (eb). Am Sonntag, 28. Oktober 2018, veranstaltete der Tangermünder Judoverein zum 19. Mal sein immer gut besuchtes „Tangermünder Nährstangenturnier“. Auch dieses Mal starteten die Judokas aus 27 Vereinen und drei Bundesländern.

Auch die Judokas von Blau-Weiß Gerwisch reisten mit drei Wettkampfteilnehmern an. Anna-Lena Haberland startete als erste in das Turnier und zeigte in beiden Kämpfen ihren Ehrgeiz. Sie siegte im ersten Kampf durch einen hervorragenden Hiza-guruma und im zweiten Kampf durch eine Kampfrichterentscheidung. Somit sicherte sich Anna-Lena einen sehr verdienten ersten Platz. Als zweites trat Nick Lammich an. Nick stand ebenso zwei starken Gegnern gegenüber und biss sich mit viel Kraft und Ausdauer durch die Kämpfe. Sein Einsatz wurde mit einem guten dritten Platz belohnt.
Als letztes startete Ben Lammich in seine vier Kämpfe. Ben gewann drei der vier Entscheidungen vorzeitig und zeigte wieder schöne Techniken, Ausdauer und Siegeswillen. Den vierten Kampf hat er dann sehr knapp an seinen Gegner abgeben müssen und so erkämpfte er sich einen guten zweiten Platz. Die Trainer, Wettkampfbegleiter und Eltern waren sehr zufrieden und sind sehr stolz auf ihre Schützlinge.