Burg/Genthin (püt). Der ADFC Jerichower Land veranstaltete am 27. August 2017 eine Radtour. Gestartet am Vormittag in Burg, ging es auf den Spuren von Effi Briest nach Parey, wo eine Verschnaufspause eingelegt wurde. Am Elbe-Havel-Kanal entlang führte die Tour dann nach Genthin. Nach einer Stadtrunde ging die Fahrt über Kader-Schleuse bis Wusterwitz und schließlich Brandenburg. Die Pedalritter wurden mit einem imposanten Blick auf die Brandenburger Seenlandschaft belohnt. Mit gut 90 Kilometern in den Beinen ging es für die 25 begeisterten Radfahrer und -fahrerinnen in den Abendstunden per Bahn ab Wusterwitz in die Heimat. Die Radtour leiteten Astrid Hübenthal, Kay Stiele-Trebbin und Bernd Eggert.