Genthin (püt). Das Kreismuseum Jerichower Land in der Mützelstraße 22 in Genthin bekam einmal mehr Besuch von zahlreichen Mädchen und Jungen.

Am Rosenmontag war der ABC-Club der Genthiner Kindertagesstätte „Rasselbande“ mit seinen Erzieherinnen Dagmar Albrecht und Lidiya Kulijew zu Gast. Nach einer Führung durch Museumsleiterin Antonia Beran konnten die Steppkes ihrer Fantasie beim Basteln von Faschingsmasken freien Lauf lassen. Viele der zukünftigen Schulkinder entschieden sich für pinke Einhörner und süße Pandabären. Da die pinken Fantasietiere zurzeit bei den Kleinsten sehr beliebt sind, war etwas anderes auch kaum zu erwarten. Die Masken fanden natürlich gleich Verwendung bei der am nächsten Tag folgenden Faschingsveranstaltung der Kindertagesstätte.
Im ABC-Club kommen jeden Montag Kinder verschiedener Vorschulgruppen zusammen und unternehmen gemeinsam Wanderungen, Sport- und Spielveranstaltung sowie Mal- oder Bastelstunden. Ziel des Clubs ist es, die Lernbereitschaft zu fördern und zu fordern.
Mit den regelmäßigen Besuchen des Kreismuseums sowie der Stadt- und Kreisbibliothek möchte die Kindertagesstätte ihre kleinen Jungen und Mädchen die kulturellen Einrichtungen der Stadt Genthin kennenlernen lassen und ihnen die vielfältigen Angebote mit auf den Weg in den im Sommer beginnenden Schulalltag geben.