Woltersdorf (eb/mey). Die Liebhaber historischer Fahrzeuge sind herzlich eingeladen.

Wilfried Schmidt-Neteband, Freund der Oldtimer, organisiert am Samstag, 12. August 2017, das 21. Oldtimertreffen in Woltersdorf. Ausgestellt und prämiert werden zahlreiche Fahrzeuge, vom Fahrrad mit Hilfsmotor über Krads und Autos bis hin zu Traktoren und Lastwagen. Experten und Gäste können sich austauschen und die beliebten „Benzingespräche“ führen. Beginn ist auf dem Vier-Seiten-Hof in Woltersdorf um 10 Uhr. Gegen Mittag ist ist eine Ausfahrt in den einstigen Magdeburger Handelshafen geplant, wo noch eines der seinerzeit üblichen Ketten-Dampfer zu finden und zu besichtigen ist. Weil das Fahrrad seinen 200. Geburtstag in diesem Jahr feiert, ist auch noch eine Besichtigung und Inbetriebnahme der fünfsitzigen Eisenbahn-Draisine geplant. Im Anschluss kehren die Oldtimer nach Woltersdorf zurück. Der Eintritt für die gesamte Veranstaltung ist frei. Aussteller zahlen ein Nenngeld von drei Euro.