Gommern (eb). Mit einem närrischen Zwinkern im Auge bringt es der Gommeraner Carneval Club (GCC) in seinem Motto der 57. Session in einem Satz auf den Punkt: Die Welt „da draußen“ erscheint so manchem, milde gesagt, überraschend bis unverständlich und auch die Politik und ihre Verfechter wirken zuweilen ein Wenig desorientiert … oder sagen wir „irre“?

Wie schön und befreiend, wenn beim Carneval aus vollem Herzen gern auch mal über die ernsthaften Themen des Lebens gelacht werden kann. Eine andere Sicht auf die Dinge zu bekommen, die heiteren Seiten des Lebens herauszukitzeln – wer wäre da nicht gern ein Narr. In diesem Sinne bietet der GCC seinem Publikum auch in diesem Jahr wieder ein buntes und unterhaltsames Programm, das neben prickelnden tänzerischen Darbietungen auch das gesprochene und gesungene Wort nicht zu kurz kommen lässt. Und dass bei den Veranstaltungen in der Festscheune des Robinienhofes Carneval durchaus von hohem Niveau gesprochen werden kann, bekamen die Gommeraner Narren von keinem Geringeren als dem Präsidium des Karneval Landesverbandes Sachsen-Anhalt bestätigt. Als Ausrichter des Präsidententreffens im November 2018 war der GCC auch der alleinige Gestalter des Abendprogramms und nimmt diesen Schwung mit in die Veranstaltungen der neuen Session.
Nach monatelangem Training in den Gruppen des GCC und aufwendiger Kostüm-und Kulissengestaltung werden die Senioren am Sonntag, 3. Februar 2019 ab 14 Uhr die Ersten sein, die ein närrisch-fachkundiges Urteil über das neue Programm abgeben können. Falls die Begeisterung nach Zugaben verlangt, gibt es natürlich die Möglichkeit, alle Aktiven am 9. Februar 2019 oder am 16. Februar 2019 ab 19.19 Uhr wiederzusehen. Im Anschluss darf dann auch kräftig das Tanzbein geschwungen werden. Das Solo-Orchester „AHA“ legt dazu für „Jung und Jünger“ die passende Musik auf. Das „Närrische Halbfinale“ am 23. Februar 2019 ab 19.19 Uhr bietet zu jeder Menge Programm auch noch jede Menge Tanz mit der Live-Band „Tänzchentee“ und DJ Meikel. Zum „Närrischen Finale“ am 2. März 2019 ab 19.19 Uhr bringt die Live-Band „Atemlos“ zusammen mit DJ Meikel die Festscheune des Robinienhofes zum Kochen. So ist wieder für jeden Narren und jeden närrischen Geschmack das Passende dabei. Und auch die kleinsten Närrinnen und Narren sind am 17. Februar 2019 ab 15 Uhr gern gesehene Gäste. Der Kindercarneval mit den lustigen GCC-Clowns wartet mit vielen Überraschungen.
Interessierte können gern den „online“-Service nutzen und sich auf der Internetseite des GCC www.gcc-gommern.de die restlichen Plätze sichern. An der Abendkasse des GCC können zu den Veranstaltungen eventuell noch Restkarten ergattert werden, eine Garantie dafür gibt es allerdings nicht. Der Gommeraner Carneval Club freut sich auf eine „irre“ spannende und „irre“ unterhaltsame Session im carnevalistischen „Irrenhaus“ in Gommern.