Gommern (eb). Am Freitag, 1. September 2017, fand im Waldkindergarten Gommern das diesjährige Kindergartenfest statt.

Lange hatten sich die Kinder des Waldkindergartens auf diesen Tag gefreut. Mit kreativen Ideen wurde den Kindern das Thema des Festes „1000 und eine Nacht“ bereits im Vorfeld nähergebracht. Dann war es endlich soweit: Mit dem Schnappi-Lied begrüßten die Steppkes ihre zahlreichen Besucher und Besucherinnen. Im Anschluss konnten sie die vielen Stationen erkunden. Ob Ponyreiten, eine Fahrt im Orientexpress, Pyramidenbauen oder Kamele mit Bällen füttern, die Erzieher und Erzieherinnen sowie der Vorstand des Fördervereins Waldkindergarten hatten sich wieder tolle Attraktionen ausgedacht. Mit Ton konnten die Kinder Schlangen, Anhänger oder Gefäße modellieren und mit Hieroglyphen verzieren. Am Bastelstand bestand die Möglichkeit Kopfschmuck, Ketten und Armbänder zu fertigen. Und wem noch das dazu passende bunte Aussehen fehlte, konnte sich beim Kinderschminken nach ihren Vorstellungen anmalen lassen.
Für die richtige Stimmung sorgte DJ Hendrik, der zum Thema passende Musik auflegte. Der besondere Höhepunkt, eine Feuer- und Schlangenshow, brachte die Kleinen zum Staunen. Ganz mutige Kinder konnten sich sogar eine Schlage umhängen lassen. Kita-Leiterin Iris Bulirsch dankt ganz besonders ihrem Team und den zahlreichen Helfern und Helferinnen für ihre Unterstützung. Ohne sie wäre das Fest nicht möglich gewesen wäre.