Das ist die kleine Lene Frieda, die am 1. Mai 2018 das Licht der Welt in Burg erblickte. Hier wohnt sie zusammen mit Mama Michele Gniffke und Papa Michel Rzoczeck. Lene und ihre Eltern bedanken sich recht herzlich für die Glückwünsche und Geschenke anlässlich der Geburt und grüßen alle Verwandten, Freunde und Bekannten.

Hinweis des Verlages: Wenn auch Sie Ihren „Wonneproppen“ hier abbilden möchten, schicken Sie dem Verlag ein Foto und ein paar Zeilen mit Angabe von Vorname und Zunamen sowie Alter an (Der BurgSpiegel/Der Genthiner, Kennwort: „Sonntags-Wonneproppen“, Postfach 1134, 39281 Burg, oder per E-Mail: kontakt@der-burgspiegel.de). Mit etwas Glück ist Ihr „Wonneproppen“ dann in einer der kommenden Ausgaben an dieser Stelle zu bewundern. Geben Sie unbedingt Ihre komplette Adresse an. Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.