Burg (mey). Am 11. April 2018 hatte der Burger Stadtrat beschlossen, den frisch hergerichteten Platz vor dem Landratsamt in der Bahnhofstraße nach Altkanzler Dr. Helmut Kohl zu benennen. Am Dienstag, 17. April 2018, wurde der Dr.-Helmut-Kohl-Platz von Markus Kurze, Bürgermeister Jörg Rehbaum und Frank Endert in Beisein des versammelten Stadtrates eingeweiht. Rehbaum hob hervor, es habe zwar ein Bürgerbegehren gegeben, jedoch haben sich dabei über 70 Prozent der Burger nicht gegen den Kohl-Platz ausgesprochen. Dementsprechend war es ein durchweg demokratischer Weg bis zu dessen Einweihnung. Kurze unterstrich in seiner Rede das positive Wirken der Kanzler Willy Brandt, nach dem der Bahnhofsvorplatz benannt werden soll, und Kohl.