Jerichower Land (eb/püt). Unter dem Motto „Neue Zugkräfte“ ruft das Land Sachsen-Anhalt alle Gemeinden und freiwilligen Feuerwehren zur Teilnahme an einem Ideenwettbewerb auf.

Bei den Feuerwehren des Landes herrscht Personalmangel. Mit einem nun gestarteten Wettbewerb werden Ideen gesucht, um neue Kameradinnen und Kameraden zu gewinnen, Mitglieder zu halten oder gar Ehrenamtler zurückzuholen. Bei diesem Wettbewerb winken Preisgelder von 3.000 Euro für den ersten, 2.000 Euro für den zweiten und 1.000 Euro für den dritten Platz. Diese werden in den Kategorien Kinder- und Jugendwehr sowie für die Altersklasse 30 bis 40 Jahre. Der Wettbewerb endet am 15. August 2018. Jede Idee zur Gewinnung von Nachwuchskräften und Erwachsenen für den aktiven Einsatzdienst nimmt an der Gewinnaktion „Ideen für mehr Zugkräfte“ teil. Die Vorschläge sind schriftlich auf dem Landesportal unter vollereinsatz.sachsen-anhalt.de/der-ideenwettbewerb-2018/anmelden-und-ideen-einreichen/ mit Angabe des vollständigen Namens, der gültigen Email-Adresse, Bezeichnung der Feuerwehr, Gemeinde und einer kurzen Beschreibung der Idee einzureichen. Zusätzlich können auch PDF-Dokumente und Fotos dem Vorschlag beigefügt werden. Hierbei ist zu beachten, dass die Fotos selbst gefertigt wurden. Abgebildete Personen müssen zudem mit einer eventuellen Veröffentlichung des Fotos einverstanden sein. Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs müssen sich außerdem darüber im Klaren sein, dass mit der Einreichung der Idee samt eingesendetem Material alle Rechte hieran an das Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt übertragen werden. Es darf mehrfach am Wettbewerb teilgenommen werden. Nach Ablauf der Frist entscheidet eine fachkundige Jury über die Vergabe des Preises. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.
Im Land Sachsen-Anhalt engagieren sich momentan 31.900 Ehrenamtliche in der Feuerwehr. Uneigennützig helfen sie ihren Mitmenschen. Die Kinder- und Jugendfeuerwehren in Sachsen-Anhalt haben knapp 13.000 Mitglieder.