Jerichower Land (eb). Beim gemeinsamen Neujahrsempfang des Landkreises, der Stadt Burg und der Sparkasse Jerichower Land am 24. Januar 2019 sprach Landrat Dr. Steffen Burchhardt am Ende seiner Rede über das Schicksal der Familie Bethge aus der Gemeinde Biederitz.

Familienvater Maik Bethge leidet unter Amyotropher Lateralsklerose (ALS). Bei dieser Krankheit kommt es unaufhaltsam zu einer fortschreitenden und nicht behandelbaren Schädigung der Nervenzellen, die für die Bewegungen aller Muskeln verantwortlich sind.
Maik Bethge liegt regungslos in seinem Bett und muss rund um die Uhr von Pflegern betreut werden. Die 38-jährige Ehefrau des erkrankten Maik Bethge war auf Einladung des Landrates zum Neujahrsempfang erschienen, um „offiziell für ein paar Stunden auf andere Gedanken“ zu kommen. Tatsächlich aber bat der Landrat die Gäste, Familie Bethge mit einer Spende zu unterstützen und machte auf der Bühne gleich selbst den Anfang: „Ich möchte mit dieser Spende Mut machen und ein Zeichen für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft setzen. Trotz aller staatlichen Hilfen, der tatkräftigen Unterstützung vieler Freunde und dem Hilfeaufruf von Thomas Pfundtner im Biederitzer Gemeindeblatt belastet dieses Schicksal die Familie finanziell schwer. Maik Bethge können wir nicht mehr helfen, aber es wäre in seinem Sinne, seiner tapferen Frau Ivonne und den beiden Kindern beizustehen. Ich freue mich, dass Ivonne die Kraft gefunden hat, heute Abend bei uns zu sein.“ Die Gäste des Neujahrsempfanges folgten dem Aufruf und spendeten spontan 1.080 Euro für Familie Bethge. „Ich möchte mich herzlich bei allen Unterstützern bedanken und würde mich sehr freuen, wenn in den nächsten Tagen noch viele weitere dazukommen, die dem Spendenaufruf des Landkreises folgen“, appelliert Landrat Dr. Steffen Burchhardt an die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Jerichower Land. Spenden sind jederzeit möglich unter Empfänger: Spenden für Maik Bethge, Elsner, Pfundtner Verwendungszweck: Spendenkonto Maik Bethge Sparkasse Jerichower Land, IBAN: DE30 8105 4000 3505 1480 58