Genthin (eb/püt). Im Genthiner Volkspark findet am Dienstag, 8. Mai 2018 eine geführte Exkursion mit Dr. Enst Paul Dörfler statt. Während des Spazierganges erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über den Meistersäger, die Nachtigall.

Der Euro-Naturpreisträger und Buchautor Dr. Ernst Paul Dörfler und der NABU Jerichower Land e.V. laden um 19.30 Uhr zu einem öffentlichen Nachtigallenkonzert im Volkspark ein. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern begeben sie sich auf Fahndung nach den Meistersängern.Der Gesang hat die Nachtigall berühmt gemacht. In unzähligen Liedern und Gedichten wird sie bewundert und gewürdigt. Die meisten Menschen jedoch haben noch nie eine Nachtigall bewusst gehört.
Wann singen die Nachtigallen und wann schlafen sie eigentlich? Wie viele Strophen beherrschen sie und durch wen bekommen sie Gesangsunterricht? Auf dem gut einstündigen Spaziergang wird auch zu erfahren sein, mit welchen Botschaften die wehmütig schluchzenden Strophen verbunden sind und wie wir das Überleben der Nachtigall unterstützen können. Dabei wird aus dem Privatleben der berühmten Sänger ebenso geplaudert wie über ihre Lebensraumansprüche informiert. Dr. Ernst Paul Dörfler versteht es, seine Zuhörer mitzunehmen und für die heimische Natur zu begeistern. Mit seinen Büchern über das „Liebesleben der Vögel" weist er sich als Kenner dieser ganz eigenen Szene aus.
Treffpunkt zu dieser besonderen Veranstaltung ist am Eingang zum Volkspark, gegenüber des Hotel Müller in Genthin-Altenplatow. Die Teilnahmegebühr erfolgt auf freiwilliger Basis.