Jerichower Land (reh). Die Natur des Landkreises erblüht und der Geruch von frisch gegrillten Leckereien erfüllen die Nasen bei einem Spaziergang durch die Straßen und Kleingärten. Der Sommer ist nun endgültig angekommen. Das wird spätestens beim Blick auf das Thermometer klar, das jüngst zum ersten Mal in diesem Jahr, die 30 Grad-Marke geknackt hat. So zieht es zunehmend immer mehr Bürgerinnen und Bürger an die Badeseen des Jerichower Landes. Ob zum Volleyball spielen oder gemütlichen Sonnenbaden nach einem anstrengenden Arbeitstag, im Landkreis sind allerlei Erholungsoasen zu finden, zum Baden müssen die Sommertemperaturen wohl noch etwas länger anhalten.