Zabakuck (püt). Im Tierpark Zabakuck wurde am 2. Dezember 2017 Weihnachten gefeiert. Viele kleine und große Gäste aus nah und fern konnten begrüßt werden.

Detlef Göbel in Gestalt des großen frechen Weihnachtsmannes, der lauthals durch den Tierpark schritt, ließ es unschwer erkennen: Hier wird es heute weihnachtlich. Ein abwechslungsreiches Programm wurde von den Mitgliedern des Tierpark-Fördervereins auf die Beine gestellt. Der Höhepunkt für die Kinder war mit Sicherheit ein Besuch in der Weihnachtsbäckerei. Hier konnten sie gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Dr. Dietlind Tiemann und Genthins Bürgermeister Thomas Barz Plätzchen backen. Während in der warmen Backstube fleißig geknetet, ausgesteckt und dekoriert wurde, verteilte Jerichows Bürgermeister Harald Bothe draußen warme Getränke an die Besucherinnen und Besucher. Die beiden Bürgermeister sind Mitglieder des Tierpark-Fördervereins und unterstützen stets die Veranstaltungen im Tierpark.
Die zukünftigen Abiturientinnen und Abiturienten des Genthiner Gymnasiums sorgten mit ihrem reichhaltigen Kuchenbuffet für eine leckere Beigabe. Für weihnachtliche Stimmung sorgten Genthiner Musikschüler. Sehr freuten sich Tierpark und Förderverein über die Vergabe einer Tierpatenschaft. Der siebenjährige Levi und sein vierjähriger Bruder Pepe haben nun für ein Jahr ein Stachelschwein zum Patenkind. „Das sieht so cool aus“, sagten die Steppkes auf Nachfrage warum gerade dieses Tier ihnen so gefällt. Die Patenschaft erhielten die Jungen von ihren Großeltern geschenkt, mit denen sie aus Plaue angereist waren.