Klietznick (püt). In der Jahresbaumallee des kleinen Dorfes Klietznick fand am 22. April 2018 die diesjährige Baumpflanzaktion statt.

„In diesem Jahr sparen wir uns die Pflanzaktion“, sagte Andreas Dertz, Jerichows Bürgermeister und Chef der Klietznicker Dorfspatzen. Da der Baum des Jahres 2018, die Ess-Kastanie, in der Jahresbaumallee am Weinberg von Klietznick bereits dreimal verteten und nunmehr hochgewachsen ist, entschied sich der Verschönerungsverein Klietznick verständlicherweise in diesem Jahr keinen Baum zu pflanzen. „Angegossen“ wurden die Bäume aber trotzdem. „Das hat Tradition“, sagte Harald Bothe vom Dorfverschönerungsverein und schenkte den Gästen verschiedene Getränke zum Anstoßen ein. Informationen zur Ess-Kastanie gab es von Elke Bothe: So kann diese in Deutschland seltene Baumart bis zu 25 Meter groß werden und erreicht einen Stammumfang von zwei Metern. Im Oktober fallen die großen, runden, mit unzähligen Stacheln besetzten Früchte herunter, platzen auf und die wunderschönen, mahagonibraun glänzenden Kastanien mit der zart behaarten weißen Spitze werden freigeben. Den Gästen wurden diese gekochten Ess-Kastanien zum Verkosten gerreicht. Rainer Lucke aus Jerichow sorgte mit hausgemachtem Kuchen und heißem Kaffee für ein gelungenes Beisammensein, während die „Klietznicker Dorfspatzen“ traditionell mit ihrem Gesang begeisterten. Unter anderem brachten sie „Alt wie ein Baum“ von den Pudhys und „Bäume sind Leben“ zu Gehör. Fehlen dürfte auch in diesem Jahr das berühmteste Lied der Dorfspatzen nicht: Das Lied über Klietznick, dem „Dorf an der Elbe im Jerichower Land mit fleißigen Menschen mit Herz und Verstand“.
Der erste Jahresbaum, eine Stieleiche, wurde bereits 1989 in Klietznick gepflanzt. Im Jahr 2000 wurde mit der Jahresbaumallee begonnen. Für Überraschung an der Kaffeetafel sorgten 30 Motorradfahrer, die auf ihrer Ausfahrt Halt am Weinberg machten.
Gern mischten sich die Biker unter die Gäste und freuten sich über Kaffee und leckeren Kuchen. Auch ein Abstecher zum Aussichtsturm, der direkt an der Jahresbaumallee steht, wurde unternommen.