Ferchland (püt). Am 5. und 6. Mai 2018 ist es soweit: In Ferchland findet die 27. Landesmeisterschaft im Motocross statt.

Es dröhnen die Motoren, es fliegt der Dreck: In Ferchland gehen am 5. und 6. Mai 2018 tollkühne Fahrerinnen und Fahrer mit ihren Maschinen an den Start. Aus ganz Europa werden Fahrerinnen anreisen, um beim DMV Ladies Cup an den Start zu gehen. Darunter werden auch bekannte Fahrerinnen sein. Der Samstag, 5. Mai 2018 beginnt um 8.30 Uhr mit dem freien Training. Dem folgt ab 10.05 Uhr das Pflichttraining.
Der erste Lauf wird um 12.45 Uhr starten. Ehrgeizige Rennen werden sich auch die jüngsten Motocrosser liefern. Die Siegerehrung aller Klassen wird am Samstag ab voraussichtlich 17.35 Uhr vorgenommen. Das freie Training des „Ladies Cup“ wird den zweiten Crosstag, 6. Mai 2018 um 8.30 Uhr eröffnen. MX2 und MX1 werden ebenfalls ein freies Training absolvieren.
Nach der Fahrerbesprechung wird um 12.15 Uhr der erste Lauf mit dem „Ladies Cup“ eröffnet. Die Siegerehrung wird an diesem Tag gegen 16.55 Uhr stattfinden. Auch in diesem Jahr hat der Motorsportclub (MC) Genthin wieder alles optimal vorbereitet. Die Vorbereitungen laufen seit Wochen auf Hochtouren für den Höhepunkt des Vereinsjahres. Ohne die vielen fleißigen Helfer wäre diese Großveranstaltung nicht durchführbar.
Auf diesem Wege bedankt sich der MC Genthin bei allen Helfern und Sponsoren und wünscht allen Fahrerinnen und Fahrern ein verletzungsfreies und erfolgreiches Rennen.
Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich in Ferchland auf ein spannendes Rennwochenende freuen.