Leitzkau (mey). Passend zum 16. Adventsmarkt in Leitzkau zeigte Frau Holle ihr Können.

Schöneres Winterwetter hätten sich die Leitzkauer für ihren 16. Adventsmarkt in ihrem Schloss wohl kaum wünschen können. Den ganzen vergangenen Sonntag über tanzten dicke Flocken vom Himmel und verwandelten den Schlosshof in eine märchenhafte Winterwelt. Bei heißem Glühwein und allerlei schmack-
haften sättigenden Köstlichkeiten vom Grill, aus der Pfanne oder vom Waffeleisen konnten sich die vielen Besucherinnen und Besucher des Marktes aufwärmen. Auch zum Stöbern luden einige Stände ein und präsentierten unter anderem Gewürze, Tees sowie Handgefertigtes aus Holz und anderen Materialien. Passend dazu erklang weihnachtliche Musik und das rhythmische Ping-Ping der mittelalterlichen Schmiedekunstvorführung. Doch nicht nur für die Erwachsenen gab es viel zu sehen. Auch an die kleinsten Gäste war gedacht worden. So konnten die Jüngsten kostenlos ihre Runden mit dem Kinderkarussell drehen. Außerdem hatte der Weihnachtsmann für alle Bravgebliebenen ein paar Kleinigkeiten dabei.