Parey (püt). Am 29. November 2017 feierte Lissi Wilhelms-Liebetrau in Parey ihren 70. Geburtstag. Für ihre Schwester Helma Kalz war dies der Anlass, der Jubilarin öffentlich „Dankeschön“ zu sagen.

Ihre selbstlose Art ist es, die Lissi Wilhelms-Liebetrau so beliebt macht. Stets ist die Seniorin für ihre Mitmenschen da, hat immer ein offenes Ohr für die Probleme des Alltags. So ist es nicht verwunderlich, dass zu ihrer Geburtstagsfeier, mit der Lissi Wilhelms-Liebetrau überrascht wurde, so viele Gratulantinnen und Gratulanten erschienen. Besonders ihrer Schwester Helma Kalz lag es sehr am Herzen, ihrem Schwesterherz in großer Runde für ihre nimmermüde Unterstützung zu danken.
Am Mittagstisch sowie auch bei Kaffee und Kuchen wurde der Ehrentag begangen und in Erinnungen geschwelgt. Zur Familie der nun 70-jährigen Lissi Wilhelms-Liebetrau gehören drei Kinder, fünf Enkel und drei Urenkel. Seit ihrer Kindheit sind die Schwestern Lissi und Helma ein Herz und eine Seele. Auch ihre Nichte Steffi Kalz-Giese ist für die rüstige Jubilarin eine große Hilfe. So gehen die beiden Schwestern Lissi und Helma gemeinsam mit ihren Töchtern auf eine große Schiffsreise nach Sankt Petersburg und Stockholm, die das glückliche Geburtstagskind von der Familie als Geschenk erhielt.