Genthin (püt). Seit Mai vergangenen Jahres wird die Brücke über den Mühlgraben in der Magdeburger Straße in Genthin komplett neu gebaut. Seitdem ist die Magdeburger Straße voll gesperrt. Der Bau sollte bereits Anfang November 2017 fertig sein. Doch sind die Bauarbeiten vom Wetter abhängig.

Noch immer müssen Fußgänger, Rad- und Autofahrer Umwege in Kauf nehmen, um von Genthin-Süd in die Innenstadt zu gelangen.  Als Hauptgrund für die Verzögerung führt die Stadt die momentan herrschenden Witterungsbedingungen an. In der Woche vor Weihnachten erfolgten die Betonarbeiten. Nach Aushärten des Betons wird dann, wenn das Wetter mitspielt, mit der Abdichtung, dem Bau der Betonkappen, der Brückenbelege und dem Aufsetzen des Geländers begonnen. Die Widerlager sind bereits fertiggestellt.
In dieser Woche wurden die Arbeiten wieder aufgenommen. Einen genauen Termin für die Fertigstellung der Brücke und damit der Freigabe der Magdeburger Straße für den Verkehr kann die Stadt Genthin nicht benennen. Spätestens im März 2018 soll der Brückenbau beendet sein.