Burg (mey). Wer auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkauf in den letzten Tagen gut aufgepasst hat, dem werden die Skulpturen, die Besucherinnen und Besucher der Ihlestadt seit kurzem begrüßen, vielleicht schon aufgefallen sein. Drei massive Betonkunstwerke von fünf Metern Breite und bis zu 3,5 Metern Höhe wurden beziehungsweise werden im Zuge der Vorbereitungen zur Landesgartenschau (LaGa) Burg 2018 an den Ortseingängen der Bundesstraßen (aus den Richtungen Magdeburg, Genthin und Möckern) klar sichtbar aufgestellt. Die Willkommensschilder passend zum dargestellten LaGa-Logo werden noch angefertigt und bald folgen. Damit sollen auch Durchreisende auf das Gartenevent aufmerksam gemacht werden.