Gommern (eb). Der 15.MALIG-Lauf am Montag, 28. Mai 2018 in Gommern steht unter zwei Vorzeichen: Er feiert gemeinsam mit der Stadt Gommern sein Jubiläum und zum anderen wird er in diesem Jahr am VOLKSHAUS ausgetragen.

Die Beliebtheit des MALIG-Laufes hat sich bei den Vereinen der Umgebung herumgesprochen. Aber auch immer mehr Erwachsene nutzen den MALIG-Lauf um etwas für ihre Gesundheit zu tun. Das Event wird von vielen Krankenkassen als sportliche Aktivität als Bonus anerkannt. Gewinner sind alle, die ihr Alter in Minuten ohne Pause durchlaufen. Dabei wählt jeder Läufer sein individuelles Tempo und der Weg ist das Ziel, so wie Laotse es einmal formulierte. Gelaufen wird in einem bunten Parcours im Volkshaus von Gommern unter musikalischen Rhythmen. Sogar aus Magdeburg und Umgebung häufen sich die Anmeldungen. Mittlerweile sind es knapp 344 Anmeldungen, darunter Läufer aus den Niederlanden, aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Aber auch sehr viele Läufer aus Magdeburg haben den Lauf für sich entdeckt. Gelaufen werden kann in drei Kategorien: MALIG (Alter in Minuten) MALIG 2 (doppeltes Alter in Minuten) oder MALIG 3 ( dreifaches Alter in Minuten). Für die Erwachsen besteht die Möglichkeit beim MALIG 0.5 die Hälfte des eigenen Alters zu Laufen.
In diesem Jahr zum Stadtjubiläum wünscht sich Erfinder und Organisator Steffen Hartwig, dass jeder zwischen zehn und 70 Minuten läuft und somit ein besonderes Geburtstagsgeschenk der Stadt zurück gibt. Die Anmeldungen sind noch bis zum 25. Mai 2018 möglich. Am Lauftag selbst ist auch noch eine Nachmeldung möglich - Änderungen der Laufkategorien können noch  bis 25. Mai vorgenommen werden. Eine Änderung am Lauftag ist nicht möglich!
Die Anmeldungen sind per Mail an hartwig-gommern@t-online.de zu richten. Bei der Anmeldung sollten Name, Vorname, Geburtsdatum (Alter am Lauftag), die Kategorie und der Wohnort beziehungsweise Verein angegeben werden. Die Startgebühren betragen für Kinder und Jugendliche zwei, für Erwachsene drei Euro. Jeder Läufer erhält ein Laufband, ein Laufdiplom, eine MALIG-Medaille, eine Läufertasse sowie eine Malig-Brause aus der Brauserei Königs. Der Start in diesem Jahr erfolgt im Volkshaus in Gommern, Fuchsbergstraße. Die Startunterlagen können von den Läufern ab 14.30 Uhr in der Versammlungsstätte in Empfang genommen werden. Gruppen erhalten ihre Unterlagen an einem gesonderten Stand in der Versammlungsstätte.
Läufer sollten an vier Sicherheitsnadeln zum Befestigen der Zeitstartnummer mitbringen. Diese können aber auch käuflich erworben werden. Baumwolltaschen und Aufkleber zur Erinnerung an den MALIG-Lauf können erworben werden. In diesem Jahr unterstützt die Eventfabrik aus Zerbst die MALIG-Läufer mit Technik und Musik. Den Startschuss wird der Landrat Dr. Steffen Burchardt pünktlich um 16 Uhr geben. Er wird dann gemeinsam mit seinem Sohn und den anderen vielen Läufern im bunten Parcours auf dem Sportplatz sein Ziel erlaufen.