Loburg (püt). Am Sonntag, 18. Februar 2018, findet die nächste Wintersonderfahrt mit dem Loburger Traditionszug statt.

Von Loburg, über Möckern nach Büden: Im beheizten historischen Personenwagen, gezogen von einer schnaufenden Diesellok, startet am 18. Februar 2018 um 15.10 Uhr in Loburg der traditionelle „Glühwein-Express“. Während der gut 45 Minuten dauernden Fahrt erwartet die Fahrgäste außer wärmendem Glühwein, auch Kaffee, hausgemachter Kuchen und leckere Brühwürste.
In Büden bei Möckern angekommen wird sich die Deutz-Lokomotive an das andere Zugende setzen und die Rückfahrt antreten, um gegen 16.55 Uhr den Ausgangsbahnhof Loburg zu erreichen. Sonderfahrten mit den gepflegten, historischen Fahrzeugen der Dampfzug-Betriebsgemeinschaft e.V. Loburg sind bereits zu einer Tradition im Landkreis geworden.
Da die Veranstaltungen auch in den Vorjahren stets sehr gut besucht waren, bitten die Organisatoren schon jetzt um telefonische Vorbestellung der Fahrkarten unter Telefon 03 92 45/20 42. Die Anmeldung ist montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr möglich.
Nur so kann garantiert werden, dass auch jeder Gast einen Sitzplatz bekommt. Die Dampfzug-Betriebs-Gemeinschaft e.V. führt eine weitere Fahrt, gezogen von einer Dampf- oder Diesellok, am Montag, 9. April 2018, durch. An diesem Tag geht es um 15.15 Uhr von Loburg aus zum Ostereier suchen ins Grüne.