Burg (mey). „Wie schnell die Zeit vergeht, wird tatsächlich durch unsere im zweiwöchigen Rhythmus wechselnden Hallenschauen ersichtlich“, sagte die Geschäftsführerin der Landesgartenschau Burg 2018, Sonnhild Noack, als am Freitag, 18. Mai 2018 die Schau „Zauberhafte tropische Pflanzenwelt - zwischen Orchideen und Bromelien“ eröffnet wurde. Unter der Regie von Hallenschauexpertin Andrea Marchand wurde die tropische Welt mit asiatischem Hauch gestaltet. Passende florale Bilder der Künstlerin Ute Bernau aus Burgstall im Bördekreis runden die Ausstellung ab. Noch bis zum 1. Juni 2018 werden in der Blumenhalle des Flickschuparks die exotischen Hingucker präsentiert - dann erwartet die Besucher eine neue Hallenschau.