Burg (mey). Schnell sind sie unterwegs, die Kanuten der Wassersportfreunde Burg. So schnell, dass deren Trainer darauf angewiesen sind, sie vom motorisierten Trainerboot aus zu begleiten. Drei solcher Boote stehen der Abteilung Kanu zur Verfügung, jedoch sind deren Motoren schon seit vielen Jahren im Einsatz. Am Montag, 20. August 2018, schaute Landrat Dr. Steffen Burchhardt beim Training der Wassersportler vorbei, um einen mit finanzieller Unterstützung des Kreissportbundes angeschafften neuen Motor zu inspizieren und sich vom Kanusport ein Bild zu machen. 2.000 Euro konnten aus einem Fördertopf hierfür genutzt werden. Das freute auch die jüngsten Wassersportler, die sich auf Seite 3 dieser Ausgabe vorstellen.