Burg (eb/lau). Die Stadt Burg will die Terminvergabe im Bereich Kita und Steuern künftig online regeln. Dazu heißt es: „Sie sind ohne Wartezeit dran und werden freundlich mit Namen begrüßt. Ihr Anliegen ist bekannt und es ist alles vorbereitet. So stellen wir uns die Zukunft von Behördengängen vor!“

Dieser Zukunft ist die Stadtverwaltung in Burg ein kleines Stückchen nähergekommen. Denn seit Anfang September ist es nun auch im Bereich der Kita-Verwaltung sowie im Bereich Steuern möglich, Termine vorab online zu buchen. Dienstags und donnerstags im Bereich Kita und donnerstags im Bereich Steuern werden nun innerhalb der regulären Sprechzeiten Termine auch online vergeben. „Dies erhöht nicht nur die Kundenzufriedenheit, sondern auch die Effizienz der Verwaltung“, so der Fachbereichsleiter Zentrale Dienste, Ringo Schieck. Auch Katja Seidler als erste Nutzerin kann dies nur bestätigen und bezeichnete die Terminbuchung als „unkompliziert und benutzerfreundlich“. Den Tipp, dass es diesen neuen Service gibt, hatte sie von Manuela Kiwatt, Leiterin der Kindertagesstätte Käte Duncker.
Möglich ist die Buchung eines Termins auf der Homepage der Stadt Burg www.Stadt-Burg.de unter dem grün hinterlegten Button. Abgefragt werden das Anliegen sowie die zur Bearbeitung erforderlichen Daten. Damit weiß der Mitarbeiter, wann er wen erwarten kann und stellt sich darauf ein. Wichtig: Nutzerinnen und Nutzer erhalten direkt nach der Online-Buchung eine Buchungsbestätigung auf die angegebene E-Mail Adresse. Um die Termineintragung zu vollenden, muss diese bestätigt werden.