Biederitz (eb/mey). Schon seit 1989 lädt der Biederitzer Musiksommer alljährlich zu Konzerten an verschiedensten Orten in Biederitz, im Jerichower Land, in Magdeburg und Umgebung ein – seien es Chorkonzerte, Kammermusiken, Orgel- oder Freiluftkonzerte. Wie in jedem Jahr gehört auch 2017 wieder das Konzert „Blech am Fluss“ mit auf das Kulturprogramm, in diesem Jahr mit einer Darstellung passend zum Thema des 500. Jubiläums der Reformation. Leipziger Blechbläser werden zu Gast sein in Biederitz.

Am Sonntag, 20. August 2017, findet um 17 Uhr im Biederitzer Pfarrgarten an der Evangelischen Kirche, Breite Straße 31 das Konzert „Blech am Fluss“ statt. Zu Gast ist in diesem Jahr das Leipziger Blechbläserquintett „emBRASSment“.
Die fünf Musiker können heute auf eine ganze Reihe beeindruckender Spielstätten, bewegender Publikumsreaktionen und inspirierender Kooperationen zurückblicken. Höhepunkte waren dabei nicht zuletzt zwei ausgedehnte Tourneen durch Finnland und Schweden.
Von „emBRASSment“ sind mittlerweile vier Tonträger erschienen, auf denen die Bandweite des Repertoires und die musikalische Souveränität des Quintetts eindrucksvoll dokumentiert sind. In Biederitz spielen sie ein aufrüttelndes Reformationsprogramm und spannen hier den Bogen von Kompositionen von Johann Gottfried Walther, Max Reger, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Johannes Brahms und David Timm.
Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Evangelischen Kirche statt.
Das Konzert wird unterstützt durch die Einnahmen des letzten Adventsweges, der vom Verein Pro Biederitz durchgeführt wurde. Zum Konzert werden Wein und Wasser angeboten. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Weitere Informationen zum Musiksommer und zu „emBRASSment“ sind zu finden im Internet unter der Adresse www.biederitzer-musiksommer.de.