Ziepel (aku). In Ziepel fand vergangenen Montag, 1. Mai 2017, das alljährliche „1. Mai Fest“ statt.

Trotz dem nicht allzu sonnigen Wetter ließen es sich die Bürgerinnen und Bürger aus Ziepel sowie viele Gäste von außerhalb nicht nehmen, den Feiertag in Ziepel zu verbringen. Denn wie jedes Jahr, stand an diesem Tag in dem kleinen und charmanten Dorf viel Spiel und Spaß auf dem Programm.
Neben einem spannenden Volleyballturnier, in dem die großen wie auch die kleinen Spieler und Spielerinnen zur Höchstform aufliefen, gab es noch ein Torwandschießen, welches vom Fußballverein SG Union Ziepel organisiert wurde. Die freiwillige Feuerwehr Ziepel hat sich natürlich auch etwas einfallen lassen. In einem „Feuerwehr-Parkour“ stellten die Besucherinnen und Besucher ihr Können unter Beweis. Außerdem gab es noch verschiedene Geschicklichkeitsspiele, in denen es darum ging, soviele Punkte wie möglich zu ergattern. Die Gewinner und Gewinnerinnen der Geschicklichkeitsspiele konnten sich unter anderem über eine Monatskarte für das Freibad in Ziepel freuen.
Der Höhepunkt des Tages war eine Premiere des Kunst Klub Ziepel. Die Kinder und Jugendlichen dieser Organisation haben zusammen mit dem Frontsänger der „Lieder Piraten“, Arnulf Wedding, einen „Ziepel Song“ zum besten gegeben. In diesem Song wird zum Beispiel das Freibad, die Freiwillige Feuerwehr und die alljährliche Oldie-Party besungen.
Vom 23. Juni 2017 bis zum 25. Juni 2017 feiert das Dorf Ziepel seinen 1025-jährigen Geburtstag. Dieses Wochenende wird schon lang von engagierten Bürgerinnen und Bürgern mit voller Vorfreude geplant und erwartet. An diesem Wochenende findet nämlich unter anderem auch die Oldie-Party statt. Unter folgender Telefonnummer sind noch Karten zu erwerben: 01 71/78 30 922.