Burg (eb/reh). Am Freitag, 23. Juni 2017, findet um 16.30 Uhr eine Taschenlampenlesung im BurgTheater statt. Kinder ab etwa sieben Jahren sind eingeladen, ihre Taschenlampen mitzubringen und der Geschichte von Schauspieler Oliver Ewy zu lauschen: Eine arme Tessiner Bauernfamilie verkauft ihren Sohn als Kaminfegerbub nach Mailand. In der Fremde schließt Giorgio Freundschaften und wird in die Gemeinschaft der „Schwarzen Brüder“ aufgenommen. Gemeinsam meistern sie den harten Alltag. Eine Mischung aus Theater und gemeinsamen Buchlesen. Einlass ist ab 16 Uhr, Tickets kosten acht Euro für Kinder beziehungsweise zehn Euro für Erwachsene und sind an der Abendkasse erhältlich.