Burg (mey). Wo dieses kleine Bärchen wohl herkommen mag?

Bestimmt wird er jetzt von einem Kind in Burg oder Umgebung sehr vermisst. Der flauschige Teddybär mit der großen bronzefarbenen Schleife wurde am Dienstagmittag, 5. Dezember 2017, vor dem Pressehaus des „Der BurgSpiegel“ gefunden und will bestimmt schnell zu seinem rechtmäßigen Besitzer oder seiner rechtmäßigen Besitzerin zurückkehren. Dieser oder diese darf ihn sich zu den regulären Öffnungszeiten in der Magdeburger Straße 43 abholen. Schließlich steht Weihnachten vor der Tür und zur warmen Familienzeit darf natürlich kein Familienmitglied verlorengehen oder vermisst werden. So klein oder pelzig es auch sein mag.