Parchen (eb). Es gehen auf Schloss Parchen seltsame Dinge vor sich. Direkt liegend an der ehemaligen Reichsstraße, heute der Bundestraße B1, befindet sich das ehemalige Herrenhaus.

Dort lebte er viele Jahre – der Gutsherr Rudolf Florentin von Byren. Nun ist er wieder zurückgekehrt, aber nicht alleine, sondern mit seinem Diener. 1844 war der Umgang etwas anders auf dem Schloss als in der heutigen Zeit. Interessierte können den Hausherrn durch seine Räume begleiten und den Umgang kennenlernen. Was hat es mit den Hunden auf sich? Was tut er in seinem Arbeitszimmer? Warum diese Kleidung? All das ist auf seinem Rundgang zu erfahren. Momente, Träume und Erinnerungen werden in dieser einstündigen Tour lebendig, wenn er die große Freitreppe herunterstolziert und es heißt: „Seyd gegrüßt hier auf meinem ehrwürdigen Schloss zur Parchen.“ Die fantastische Zeitreise für Kinder findet am Samstag, 16. Februar 2019 ab 16 Uhr statt. In dem Programm ist die Führung mit Gutsherr Rudolf und dem Diener Heinrich sowie die Beköstigung einer deftigen Kartoffelsuppe von Wirtsweib Margot enthalten. Kinder (bis zwölf Jahre) bezahlen neun Euro und Erwachsene elf Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Tickets sind im Internet unter www.foerderverein-schloss-parchen.de oder telefonisch unter 039 43/26 43 802 erhältlich. Keine Rücknahme und Auszahlung der Tickets.