Möser (eb/mey). Sportliche Ertüchtigung sorgt für ein gesundes Herz und Wohlergehen. Beides sind Interessen des Deutschen Roten Kreuzes. In dessen Namen wird am kommenden Wochenende ein Lauf mit unterschiedlichen Stationen veranstaltet.

Die Jugendclubs des Deutschen Roten Kreuzes in der Gemeinde Möser veranstalten am Samstag, 19. August 2017 ab 13 Uhr den vierten Demokratieathlon. Es wird ein Lauf mit mehreren Stationen zwischen dem Jugendclub „Pik As“ in Möser in der Hohenwarther Straße 5 und dem Jugendclub „Alte Scheune“ in Hohenwarthe in der Möser Straße 2. Die Laufstrecke beträgt hierbei etwa sechs Kilometer und es werden verschiedene Stationen gestaltet. Diese sollen sich unter anderem mit folgenden Themen auseinandersetzen: Umwelt und Klimaschutz, Erste Hilfe, Politik und Soziales. Je nach Teilnehmerzahl findet die Siegerehrung spätestens um 16.30 Uhr auf dem Gelände des Jugendclubs Hohenwarthe statt.
Zum Abschluss soll der Wanderpokal an die beste Mannschaft vergeben werden und gemeinsam mit den Jugendlichen ein angenehmer Ausklang mit Speisen, Getränken und Musik stattfinden.
Anmeldungen zum Demokratiathlon sind zu richten an r.ostheeren@drk-mdjl.de.