Jerichower Land (eb/püt). Im Landkreis haben sich kürzlich Jungunternehmer und Führungskräfte zusammengeschlossen und den Verein Wirtschaftsjunioren Jerichower Land gegründet.

Sie sind alle unter 40 Jahre alt und gehören den Wirtschaftsjunioren Deutschland an. Mehr als 10.000 Unternehmerinnen und Unternehmer sind dort bereits vernetzt. Über 210 regionale Kreise und elf Landesverbände gibt es im gesamten Bundesgebiet. Die Wirtschaftsjunioren Jerichower Land wollen den Wirtschaftsstandort in der Region stärken. „Geplant ist es, die Lücke zwischen jungen und älteren Unternehmern zu schließen. Wir wollen, dass sich Unternehmen aus der Region miteinander vernetzen. Es soll ein starker Verbund untereinander, aber auch zu allen Nachbarlandkreisen entstehen. Wer dabei ist, dem stehen landesweite und sogar weltweite Netzwerke zur Verfügung“, sagte Robert Pohlmann, Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren im Jerichower Land.
Die Wirtschaftsjunioren engagieren sich vor allem zu gesellschaftsrelevanten Themen und setzen ihre Ideen mit verschiedenen Partnern der Region um. Weiterhin sind sie etwa auch Ansprechpartner für junge Erwachsene, die eine Führungsposition anstreben oder ein Start-Up gründen wollen. Im Herbst ist die erste große Veranstaltung der Wirtschaftsjunioren geplant. Auch eine erste Aktion für die Region steht bereits. Weitere Infos dazu folgen.
Der frisch gegründete Verein sucht weitere Mitstreiter, selbstständige Unternehmer oder Führungskräfte, die nicht älter als 40 Jahre sind. Wer Interesse am Ehrenamt mitbringt und regionale Projekte aktiv mitgestalten will, ist bei den Wirtschaftsjunioren genau richtig. Informationen zu den Wirtschaftsjunioren gibt es auf www.facebook.com/WJJerichowerLand. Zu den Gründungsmitgliedern der Wirtschaftjunioren zählen Robert Pohlmann, Kreissprecher, Sebastian Zeidler stellvertretender Kreissprecher, Elisa Heinke stellvertretende Kreissprecherin, Santa Zeidler, Schatzmeisterin, Marila Zielke-Jabs, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sebastian Hold, Gründungsmitglied und Lars Bonitz, Fördermitglied.