Burg (eb). Am Montag, 31. Dezember 2018, um 15 Uhr findet in der Kirche Sankt Petri in Burg, Bruchstraße 24 ein Silvesterkonzert mit Triple S statt.

Drei Stimmen, die als Solo – vor allem aber als Trio begeistern, begleitet von einer akustischen Gitarre. Als Kinder der 60er und 70er Jahre ist ihr Programm geprägt von Soul bis hin zum Pop. Doch diese Mischung ist nicht zufällig. Sie erzählt Geschichten, zitiert Bluesschemen, Gospel oder Rockgeschichte. Jeder Titel ist eine kleine Entdeckung.„Wir singen keinen Titel, der uns nicht allen gefällt. Er muss berühren, grooven und rocken. Wir spüren, ob ein Titel zu uns passt oder passend gemacht werden kann. Dabei ändern wir auch gerne den Stil, manchmal mitten im Stück“, so das Trio. Freuen Sie sich auf Stones-Titel im zarten Jazz-Mantel, Doors im Latino-Stil, ostdeutsche Rockballaden und den Rhythm and Blues von Ray Charles. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Spende erbeten.