Gommern (eb). „Frisch gestrichen“, so lautet der Titel der ersten Ausstellung im Jahr 2019 in der „Kleinen Galerie“ der Kulturwerkstatt Gommern e.V. Hier präsentiert eine Künstlergruppe der Salzlandwerkstätten des CJD Sachsen-Anhalt ihre Arbeiten. Unter der Leitung des Künstlers Jan Focke entstanden farbintensive Acrylbilder. In Workshops ist es ihm sehr gut gelungen, Menschen mit Handicap für künstlerische Arbeiten zu begeistern. Zur Eröffnung der Ausstellung am Samstag, 19. Januar 2019 um 14 Uhr in der „Kleinen Galerie“ der Kulturwerkstatt Gommern e.V., in der Walther-Rathenau-Straße 19, sind Besucherinnen und Besucher willkommen. Die Ausstellung läuft bis zum 18. März 2019.