Magdeburg (eb). Alle Jahre wieder lädt der Tanzsportclub Magdeburg Tanzpaare der C- und D-Klasse zum traditionellen Adventsturnier in die Räume der Tanzschule Diefert ein.

Auch die Juniorenpaare Franz Groß und Emilia Bethge sowie Josef Groß und Letizia Pilz folgten der Einladung in die Landeshauptstadt. Beide Paare starteten im ersten Standardturnier des Tages in der JUN I D-Klasse. Insgesamt zwölf Paare zeigten in der Vorrunde ihr Können und tanzten um die Gunst der Wertungsrichter und den Einzug in die Finalrunde. Beiden Burger Tanzpaaren gelang dieses Vorhaben perfekt. Und so war der Jubel über den Finaleinzug riesig. In diesem hieß es nocheinmal hochkonzentriert das Erlernte der letzten Wochen auf die Tanzfläche zu bringen. Mit einem super fünften Platz schrammten Josef und Letizia knapp am Podest vorbei. Noch besser lief es bei Franz und Emilia. Das Paar ertanzte sich den zweiten Platz in diesem Turnier. Der damit erreichte Aufstieg in die C-Klasse setzte dem Ganzen noch die Krone auf. Riesiger Jubel entbrannte bei den mitgereisten Eltern, Freunden, beim Trainer und natürlich bei den Beiden.
Am Nachmittag fanden die Turniere der lateinamerikanischen Tänze statt. Auch hier hieß es bestmöglich die Vorrunde zu tanzen. Mit ganz viel Spaß und tänzerischer Ausstrahlung gelang den vier Burgern auch hier der Einzug unter die besten sechs Paare. Hier gaben alle Paare nocheinmal Vollgas beim Cha-Cha, Rumba und dem Jive. Fanz und Emilia ertanzten sich in diesem Turnier einen hervorragenden vierten Platz, gefolgt von seinem Bruder Josef mit Partnerin Letizia. Mit diesem Turnier verabschieden sich die Burger Tanzpaare Franz Groß und Emilia Bethge, Joseph Groß und Letizia Pilz, Tim Büscher und Betty Schmidt sowie Hannes Ehrenbrecht und Lea Eilitz für dieses Jahr vom Tanzparkett und wünschen Allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.