Nachrichten aus ihrer Region

Weitere Regional-nachrichten

Der Sonntags-Wonneproppen im Jerichower Land

Luis Valentin Beck

Jerichower Land (eb). Der kleine Luis wurde am 27. Februar 2018 in Berlin geboren. Mit seinen Eltern Robin und Sindy sowie seiner dreijährigen Schwester Lila Carlotta wohnt Luis in Berlin. Für Ur-Oma Helga Nitsche aus Bergzow gibt es ein Blümchen, denn Sie feiert heute ihren 82. Geburtstag. Ganz... [mehr lesen]

Martinshörnchen

Umzug

Burg (mey). Im vergangenen Jahr führte es viele Burger in die Kirche St. Nicolai. Am 11. November wird das traditionelle Martinsfest gefeiert. Die Katholische und die Evangelische Kirchengemeinde Burg arbeiten hierbei stets Hand in Hand. In diesem Jahr wird anlässlich des Martinsfestes am Sonntag,... [mehr lesen]

In Hohenbellin

Traum

Hohenbellin (püt). Ein eher ungewöhnliches Bild bot sich am 27. Oktober 2018 am Glockenturm in Hohenbellin. Das noch schöne Herbstwetter nutzten Alexandra Kloß (links) und  Debby Bonitz, um mit ihren Lieblingen Avanca und Paula dem kleinen Dorf ihren ersten Besuch abzustatten. Die beiden 14- und... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

Besser spät als nie

Hier schreibt abel„Better late than never“ steht in den Vereinigten Staaten auf Schildern an so manch endlosen Highways. Die vier Wörter sollen den Verkehrsteilnehmern vor Augen führen, dass die unbedingte Einhaltung von Terminen mittels Bleifuß völlig ungewollte Folgen haben kann. Es steckt viel... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Flüchtiger Krad-Fahrer gesucht

Geprallt: Am Mittwoch, 31. Oktober 2018 gegen 20 Uhr, befuhr ein Wohnmobil der Marke Fiat die Bundesstraße in Richtung Genthin bei Hüttermühle, als es plötzlich zu einer Kollision mit einem Fußgänger kam. Der Fußgänger erlitt durch den Anprall schwerste Verletzungen und wurde ins Krankenhaus... [mehr lesen]

Beratertag am 20. November in Genthin

Für Existenzgründer

Genthin (eb/püt). Der ego.-Arbeitskreis Jerichower Land lädt alle Gründungsinteressierten zum 25. gemeinsamen Beratertag am Dienstag, den 20. November 2018 in die Sparkasse nach Genthin, Brandenburger Straße 97, ein.Die Veranstaltung steht ganz im Zeichen der diesjährigen Gründerwoche Deutschland.... [mehr lesen]

Traditionelles Herbstfest gefeiert

Steppkes feierten

Kleinwusterwitz (püt). Ihr traditionelles Herbstfest feierte die Kita „Gänseblümchen“ am 19. Oktober 2018. Unzählige Gäste erfreuten die Kinder mit ihrem Programm.Unzählige Besucher fanden sich zum Herbstfest der Kleinwusterwitzer Kita „Gänseblümchen“ am 19. Oktober 2018 ein. In jedem Jahr bildet... [mehr lesen]

Bis 3. November

Fernweh

Genthin (püt). Bis zum 3. November 2018 ist im Kreismuseum in Genthin, Mützelstraße 22, die Ausstellung „Fernweh - Afrika und Orient“ der Reisefotografen Gaby und Gerhard Hafenrichter zu besichtigen. Die beiden haben viele Länder bereist und die Schönheit der Natur, Bauwerke und Menschen auf Fotos... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

Lage der Nation: Doof

Hier schreibt abelNach der Wahl ist vor der Wahl. Diesen Satz kennen wir zur Genüge. Die Parteien samt Spitzenkräften müssen sich immer wieder neu ausrichten, ihre Wahlaussagen justieren und auf die Jagd nach Wählerstimmen gehen. Eine gute Sache, weil Politik dann über Themen nachdenken muss, die... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Unter Drogen Unfall verursacht

Gewaltsam: Unbekannte drangen am vergangenen Wochenende gewaltsam in ein Fleisch- und Wurstwarengeschäft in der Straße Am Markt in Burg ein. Eine hintere Eingangstür wurde aufgehebelt,  um in das Geschäft zu gelangen. Es wurde eine bislang noch unbekannte Menge Bargeld entwendet. Die Kriminalpolizei... [mehr lesen]

Im Morus-Haus

Graffiti

Genthin (püt). Im Genthiner Jugendhaus „Thomas Morus“ fand kürzlich ein Graffiti-Workshop statt. Unter fachkundiger Anleitung wurden Ideen der Morus-Kids und Mitarbeiter an die Fassade gebracht. Auf der angrenzenden Wand konnten sich alle Teilnehmer kreativ austoben. Mit 60 Sprayflaschen entstand... [mehr lesen]

Vortrag auf Schloss Wendgräben

Wölfe im Landkreis

Wendgräben (eb/püt). Ins Gezeiten Haus des Schlosses Wendgräben bei Möckern wird am Samstag, 3. November 2018 das Wolfskompetenzzentrum einen Vortrag über Wölfe in Sachsen-Anhalt halten. Der Eintritt ist kostenfrei.Seit mehreren Jahren leben wieder Wölfe in Sachsen-Anhalt. Der Bestand wächst seitdem... [mehr lesen]

Förderverein Bürgerbahnhof Güsen

Spenden erwünscht

Güsen (püt). Der Förderverein Bürgerbahnhof Güsen beabsichtigt einen Schienenbus nach Güsen zu holen, um diesen für die Nachwelt zu sichern. Hierzu wird finanzielle Unterstützung benötigt.Vor dem Bahnhof in Güsen soll ein weiterer Blickfang für glänzende Augen sorgen und an längst vergangene Zeiten... [mehr lesen]

Judoclub Genthin ist stolz auf Mitglieder

Erfolgreiche Judoka

Genthin (eb). Mit geballter Frauenpower nahm der Judoclub Genthin an der Ausbildung zum Trainer C Teil. An mehreren Wochenenden ging es auf die Tatami und auf die Schulbank, um das Pensum an Lehrstunden zu absolvieren.Gelerntes wurde aufgeschrieben, im Hefter gesammelt und gelernt, denn es folgte... [mehr lesen]

Neue Möbel

In der Kita

Burg (mey). Die „Mäuse“ und „Igel“ der Kindertagesstätte „Käte Duncker“ freuen sich über neue Möbel. Im Laufe der vergangenen Woche zogen moderne Garderoben, Spielecken und Regale in ihren Gruppenräumen ein. 36.000 Euro hatte die Stadt Burg in die von den Erzieherinnen gezielt ausgesuchten Möbel... [mehr lesen]