Nachrichten aus der Region

Am Rande bemerkt

Wenn es finster wird

Hier schreibt ossi Sie treiben ihr Unwesen im Schutze der Dunkelheit. Mit Spraydosen sind sie unterwegs und beschmieren öffentliche  Gebäude und auch private Häuser. Was sie hinterlassen, ist schlimm. Es ist nicht nur der Ärger und Verdruss, den die Eigentümer und Eigentümerinnen der beschmierten... [mehr lesen]

In Burg wurden Parolen geschmiert

Staatsschutz ermittelt

Burg (eb/oss). Schmierereien sind in Burg zu beklagen. Diese lassen auf eine rechtsorientierte Gesinnung deuten und sind somit sehr verwerflich. Zunächst wurden am sogenannten Panzerdenkmal verschiedene Schmierereien entdeckt, darunter auch Symbole aus der Nazi-Zeit. Eine Nacht später trieben... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Vorsicht vor Einbrechern

Geschleudert: Ein 30-jähriger Autofahrer kollidierte auf der Landesstraße 55 aus Richtung Lübars kommend in Fahrtrichtung Loburg mit einem plötzlich die Fahrbahn querenden Rehwild. Das Wild wurde vom Auto frontal erfasst und über die Fahrbahn in den Straßengraben geschleudert. Am Personenkraftwagen... [mehr lesen]

Am Rande bemerkt

„Hier leben wir…“

Hier schreibt ossi Wie kann Genthin attraktiv gestaltet werden? Gibt es Möglichkeiten, die Innenstadt wieder zu einem pulsierenden Anziehungspunkt werden zu lassen?Das sind Fragen, mit denen sich wenige Stadtverordnete, aber zahlreiche Bürgerinnen und Bürger schon seit Jahren beschäftigen. Eine... [mehr lesen]

Geld erbeutet

Überfall

Burg (eb/oss). Er stand in der Warteschlange vor einer Kasse in einem Supermarkt in der Bahnhofstraße. Als er dran war mit Bezahlen, bedrohte er die Kassiererin mit einem Messer und forderte Geld. Dann nahm er den Bargeldeinsatz aus der Kasse und flüchtete. Ein von der Polizei eingesetzter... [mehr lesen]

Henkel- und Waschmuseum Genthin

Die saubere Wäsche…

Genthin (eb). Am Sonntag, 11. Mai 2014, findet zum zweiten Mal ein „Tag der offenen Tür“ rund um das Henkel- und Waschmuseum Genthin statt. Von 10 bis 16 Uhr können alle Interessierten selbst probieren, wie zu Uromas Zeiten die Wäsche gewaschen wurde. Im Waschmuseum werden historische Waschgeräte... [mehr lesen]